Hilft Milch gegen Sodbrennen? | EAT SMARTER
48
4
Drucken
4
Hilft Milch gegen Sodbrennen?Durchschnittliche Bewertung: 3.71548

Hilft Milch gegen Sodbrennen?

Hilft Milch gegen Sodbrennen? Hilft Milch gegen Sodbrennen?

Brennen in der Brust, saures Aufstoßen und Magendrücken: Sodbrennen ist unangenehm und sogar schädlich. Hausmittel wie Milch helfen gegen den akuten Schmerz.

Etwa jeder Zweite leidet in Deutschland unter Sodbrennen. Dieses brennende Gefühl in der Brust, welches sich oft bis in den Rachen hochzieht, kann so manches Festmahl zu einer schmerzlichen Angelegenheit werden lassen. Der Grund: Zwischen Speiseröhre und Magen befindet sich ein Schließmuskel, der verhindern soll, dass der Mageninhalt zurück in die Speiseröhre fließt. Funktioniert dieser Schließmuskel nicht mehr richtig, schwappt Speisebrei zusammen mit Magensäure zurück in die Speiseröhre. Passiert dies öfters, wird der untere Teil der Speiseröhre angegriffen und geschädigt, was wir als Sodbrennen spüren. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Auslöser für das Leiden: Nach üppigen Mahlzeiten ist der Magen voll, sodass der erhöhte Druck zum Rückfluss des Speisebreis führt. Auch zu enge Kleidung drückt den Mageninhalt nach oben. Bestimmte Lebensmittel verursachen Probleme: Kaffee, rohes Gemüse, Kohl, Vollkornbrot und sehr fettes, süßes oder scharfes Essen regen die Magensäureproduktion zusätzlich an. Alkohol und Nikotin sind auch schädlich, denn sie hemmen die Funktion des Schließmuskels. Auch Stress, Übergewicht und einige Medikamente können zu Sodbrennen führen. Laut dem Berufsverband Deutscher Internisten e.V. hilft Milch gegen die Beschwerden. Aber auch Mineralwasser ohne Kohlensäure, Kräutertees, Joghurt und Quark sollen das Leiden mindern. Ein Tipp vom aid-Infodienst ist, Mandeln oder Nüsse zu Brei zu zerkauen und zu schlucken. Diese Hausmittel helfen aber nur kurzfristig gegen den Schmerz. Was Sie langfristig gegen Sodbrennen tun sollten, können Sie auf der Seite des aid-Infodienstes nachlesen. Erfahren Sie hier, welche weiteren Lebensmittel Ihren Magen beruhigen können.
Ähnliche Artikel
Hilft Kaffee gegen Kater?
Stimmt es eigentlich, dass Kaffee gegen Kater helfen kann? Erfahren Sie hier mehr.
Hilft Milch gegen Knoblauchgeruch?
Stimmt es eigentlicj, dass Milch gegen Knoblauchgeruch helfen kann? Erfahren Sie es hier.
Stimmt es eigentlich, dass Spazierengehen fit halten kann? Lesen Sie hier mehr.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Mir hilft auch Senf sehr gut. Ich esse dann einen Esslöffel Senf pur. Anfangs unangenehm aber lindert. Ansonsten Bullrichsalz Tabletten.... schmeckt furchtbar aber hilft.
 
Ich habe schon viele Jahre Reflux (der Schliessmuskel funktioniert nicht richtig). Mir hilft, bei starken Brennen, etwa 1cm Zahnpaste, nebst dem Nexium, mit Abstand am Besten.
 
Kalte Milch hilft mir hervorragend ! Hatte heute Abend ziemlich starkes Sodbrennen. 1 Glas Kalte Milch und in weniger als 5 Minuten nichts mehr gemerkt. :)
 
Milch hilft nicht wirklich sondern verschlimmert die Magdnsäure nur. Wenn ich auf Sodbrennen Milch trinke, entwickelt sich durch das zersetzen der Milch, säureartige Substanzen und das Sodbrennen fühlt sich 3mal so stark an.