0
Drucken
0

Sind Müsliriegel der perfekte Snack?

Sie sind praktisch für Zwischendurch und liefern schnelle Energie. Aber Müsliriegel sind nicht immer gesund. Denn viele Sorten stecken voller Zucker und Fett.

Sind Müsliriegel der perfekte Snack? Sind Müsliriegel der perfekte Snack?

Getreide, Nüsse, Trockenfrüchte: Man könnte meinen, Müsliriegel seien ein besonders gesunder Snack. Aber das "Müsli zum Mitnehmen" enthält oft noch weitere Zutaten, die es schnell zu einem echten Dickmacher werden lassen. Damit die Zutaten zusammenkleben, wird oft eine Menge Zuckersirup verwendet. Daneben sind meist noch Zusatzstoffe wie Emulgatoren und Aromen, Fettzusätze und Salz enthalten. Je nach Sorte kommen noch Schokolade, Kokosflocken, Milchcremes, Crisps und Flakes dazu. Rund 120 Kalorien liefert ein herkömmlicher Müsliriegel (25 Gramm), fast genauso viel wie ein Schokoriegel der gleichen Größe. Zum gelegentlichen Naschen oder als schneller Energieschub für Sportler eignen sich einige Riegel schon. Eine gesunde Zwischenmahlzeit sind sie jedoch nicht. Greifen Sie stattdessen lieber zu frischem Obst, Naturjoghurt oder Studentenfutter.
Müsliriegel können Sie auch selber machen. Dann können Sie selber entscheiden, wie viel Zucker in ihnen stecken soll. Probieren Sie zum Beispiel die Amaranth-Müsliriegel mit Sultaninen und Datteln oder den Feigen-Cranberry-Riegel von EAT SMARTER.

Top-Deals des Tages
Soledi 8PCS Edelstahl Chilling Wiederverwendbare Ice Cubes Eiswürfel für Whiskey Wein
VON AMAZON
11,04 €
Läuft ab in:
WINOMO Kleiderhaken Klappbar Wand-Kleiderständer
VON AMAZON
11,04 €
Läuft ab in:
Teelichthalter klar, 12er Set
VON AMAZON
9,34 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar