0
Drucken
0

Gehören Obst und Gemüse in den Kühlschrank?

Gerad wenn es draußen warm ist, sollten Obst und Gemüse im Kühlschrank gelagert werden. So bleiben sie länger frisch. Doch nicht jedes Lebensmittel hält die kühlen Temperaturen aus. Für einige Früchte sind sie sogar schädlich.

Gehören Obst und Gemüse in den Kühlschrank? Gehören Obst und Gemüse in den Kühlschrank?

Gerade Obst und Gemüse aus südlichen, warmen Ländern vertragen die kalten Temperaturen überhaupt nicht. Die Zellstruktur der Lebensmittel kann sich verändern. Gleiches gilt für heimisches Gemüse, dass viel Wasser oder Stärke enthält. Darunter fallen zum Beispiel Gurken und Zucchini oder Kartoffeln. Durch die Kälte verlieren die Lebensmittel ihr Aroma und sie verändern ihre Farbe. Sie werden bräunlich oder bekommen glasige Flecken.

Folgende Obstsorten haben im Kühlschrank nichts verloren:

  • Ananas
  • Äpfel
  • Aprikosen
  • Avocados
  • Bananen
  • Birnen
  • Feigen
  • Granatäpfel
  • Guaven
  • Kiwis
  • Mangos
  • Papayas
  • Pfirsiche
  • Pflaumen
  • Zitrusfrüchte

Gleiches gilt auch für dieses Gemüse:

  • Auberginen
  • grüne Bohnen
  • Gurken
  • Kartoffeln
  • Paprika
  • Tomaten
  • Zucchini
  • Zwiebeln

Diese Früchte halten den Kühlschrank dagegen aus: Beeren, Kirschen, Litschis, Wassermelonen, Weintrauben. Beim Gemüse sind es Artischocken, Blattsalat, Brokkoli, Blumenkohl, Champingons, Erbsen, Fenchel, Karotten, Kohlrabi, Lauch, Mais, Radieschen, Rharbarber, Sellerie, Sparel, Spinat.

Top-Deals des Tages
Klassisches Edelstahl Waffeleisen für 5 herzförmige Waffeln
VON AMAZON
25,99 €
Läuft ab in:
Edler Krawattenhalter aus Holz für 24 Krawatten in schwarz von Sunny Sunday
VON AMAZON
11,85 €
Läuft ab in:
bpro® 12er - Taschen-Lagerfläche A leer, platzsparend (80 x 60 cm) für die Kleidung, Bettdecken, Bettwäsche, Kissen, Vorhänge, 12 Stück
VON AMAZON
23,79 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar