0
Drucken
0

Verträgt Petersilie keine Hitze?

Petersilie gehört zu den beliebtesten Küchenkräutern überhaupt. Ob kraus oder glatt: in ihr stecken viele gesunde Inhaltsstoffe. Beim Kochen kommt es aber auf das richtige Timing an - sonst gehen die Aromen verloren.

Verträgt Petersilie keine Hitze? Verträgt Petersilie keine Hitze?
Petersilie punktet durch einen hohen Gehalt an den Vitaminen A, B1, B2, C und E. Zudem enthält das beliebte Küchenkraut reichlich entwässerndes Kalium und die Spurenelemente Kupfer, Zink und Fluor. Ob glatt oder kraus – Petersilie darf gern so häufig wie möglich auf dem Speiseplan stehen. Wichtig: Die Aromastoffe vertragen keine Hitze. Frische Petersilie gibt man deshalb bestenfalls immer erst nach dem Kochen zum Gericht. Um die Vitamine und den Geschmack zu bewahren sollte man Petersilie auch erst direkt vor der Verwendung hacken. Probieren Sie doch einmal unsere leckeren Rezepte mit Petersilie.
Top-Deals des Tages
Zwilling Twin Pollux Kochmesser, 200 mm (Rostfreier Spezialstahl, Zwilling Sonderschmelze, genietet, Vollerl, Kunststoff-Schalen) schwarz
VON AMAZON
Preis: 56,95 €
22,79 €
Läuft ab in:
Severin WK 3364 Wasserkocher (1800 Watt, 1,5 Liter) Edelstahl-gebürstet-schwarz
VON AMAZON
Preis: 39,99 €
22,95 €
Läuft ab in:
Alclear 8209012er Set Ultra-Microfasertuch Trockenwunder - perfekt für Auto und Motorrad
VON AMAZON
Preis: 28,90 €
24,56 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar