Stärkt Schwimmen das Selbstbewusstsein? | EAT SMARTER
0
0
Drucken
0
Stärkt Schwimmen das Selbstbewusstsein?Durchschnittliche Bewertung: 41518

Stärkt Schwimmen das Selbstbewusstsein?

Stärkt Schwimmen das Selbstbewusstsein? Stärkt Schwimmen das Selbstbewusstsein?

Mehr Selbstvertrauen durch Bewegung im kühlen Nass: norwegische Forscher fanden heraus, dass Schwimmen die Koordination fördert und das Selbstbewusstsein stärkt.

Schwimmen ist nicht nur gesund und trainiert effektiv alle Muskeln – laut einer aktuellen Studie der University of Science and Technology in Trondheim (Norwegen) stärkt es auch das Selbstbewusstsein und die Koordination. Vor allem Kinder profitieren davon, wenn sie früh beginnen, sich im Schwimmbad aufzuhalten. Soziale Interaktionen mit Altersgenossen aber auch mit Erwachsenen werden gefördert, so die Wissenschaftler. Auch motorisch schnitten in den Tests die Schwimmkinder wesentlich besser ab als Kinder, die nicht regelmäßig schwimmen. Mehr zum Thema:
Ähnliche Artikel
Stärkt Kaffee das Gedächtnis?
Kaffee schmeckt gut und macht wach. Doch kann Kaffee sogar das Gedächtnis stärken? Hier mehr.
Ist Butter gesünder als Margarine?
Was stimmt denn nun? Ist Butter gesünder als Margarine? Oder doch andersherum? Hier mehr.
Verkürzt Stress das Leben?
Stress ist schlecht, doch verkürzt Stress auch das Leben? Lesen Sie hier bei mehr.
Schreiben Sie einen Kommentar