Breakfast-Quinoa - Eiweiß zum Frühstück | EAT SMARTER
16
6
Drucken
6
Breakfast-Quinoa: Die morgendliche EiweißbombeDurchschnittliche Bewertung: 4.61516

Breakfast-Quinoa: Die morgendliche Eiweißbombe

Breakfast-Quinoa: Die neue Frühstücks-Alternative Breakfast-Quinoa: Die neue Frühstücks-Alternative

In Salaten, als Puffer oder in Aufläufen ist Quinoa eine super Zutat. Doch das Pseudogetreide kann nicht nur herzhaft: Leckermäulchen essen es jetzt nämlich zum Frühstück! Breakfast-Quinoa heißt die morgendliche Mahlzeit dann, die den Körper mit hochwertigen Proteinen und Spurenelementen versorgt. EAT SMARTER stellt das Trend-Frühstück vor.

Was ist Breakfast-Quinoa?

Statt Haferflocken, Müsli oder Porridge können Liebhaber eines ausgiebigen Frühstücks nun auch Quinoa löffeln. Hierfür wird das Pseudogetreide entweder direkt in Milch gekocht oder am Abend zuvor in Wasser gegart und am nächsten Morgen mit Milch in eine Schüssel gefüllt. Mit Honig oder Agavendicksaft sowie Zimt oder Kakaopulver verfeinert, schmeckt Breakfast-Quinoa besonders lecker. Je nach persönlichem Geschmack können natürlich noch Nüsse oder Samen sowie das Lieblingsobst auf das Frühstück gegeben werden. Bei der Weiterverarbeitung von Quinoa ist es wichtig, dass die Körnchen mithilfe eines Siebs abgebraust werden, um die Bitterstoffe zu entfernen.

Darum ist Quinoa gesund!

Breakfast-Quinoa mit Banane und HimbeereWer Breakfast-Quinoa frühstückt, nimmt ordentlich Energie und Nährstoffe auf. Das Pseudogetreide ist leicht bekömmlich, enthält hochwertige pflanzliche Proteine, die lange sättigen und richtige Powerpakete für den Körper sind. Quinoa steckt zudem noch voll Eisen, das den Sauerstoff im Blut zu den Zellen transportiert. Auch Magnesium können die Körnchen vorweisen, was viele Enzymsysteme unterstützt.

Das Breakfast-Quinoa-Rezept

Wer morgens Zeit sparen möchte, bereitet den Quinoa einfach schon am Abend vor und stellt ihn über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Tag dann einfach mit in die (warme) Milch geben.

Zutaten für zwei Schüsseln Breakfast-Quinoa

  • 100 g Quinoa
  • 300 ml Milch oder Wasser
  • 2 Handvoll Obst
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • Honig nach Belieben

Die Zubereitung

  1. Den Quinoa in einem Sieb so lange mit kaltem Wasser abspülen, bis er klar ist.
  2. Die Milch zum Kochen bringen und den Quinoa einstreuen. Nun zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Körner weich sind.
  3. In der Zwischenzeit das Obst waschen, ggf. entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Quinoa vom Herd nehmen, durchrühren und weitere fünf Minuten quellen lassen.
  5. Das fertige Getreide in zwei Schüsseln füllen, das Obst und die Sonnenblumenkerne darübergeben und mit Honig beträufeln.

(jbo)


EAT SMARTER Produktempfehlungen

QuinoaBio Quinoa

Schmeckt in Salaten, als Reis-Alternative oder als Breakfast-Quinoa.

Zum Produkt auf Amazon >>

Ähnliche Artikel
Symmetry Breakfast: Lustige Brötchen
Süßer Liebesbeweis am Morgen
DocFleck Frühstück
Mit diesem Frühstück nehmen Sie gesund ab!
Frühstück auslassen
Das Frühstück auslassen – von dieser Idee sollten Sie lieber Abstend nehmen, wenn Sie etwas für Ihre Gesundheit tun möchten. Warum? Das verraten wir hier.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Ich habe eine Frage. Wie viele KH hat Quinoa?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Radtke, schauen Sie mal in unserer Warenkunde zu Quinoa vorbei, dort finden Sie alle wichtigen Informationen: http://eatsmarter.de/lexikon/warenkunde/quinoa Viele Grüße EAT SMARTER
 
Kann man auch Hafer-oder Mandelmilch zur Zubereitung verwenden?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, das ist möglich.
 
Wie lange hält sich dieses Frühstück? Könnte ich die zweite Portion einen oder zwei Tage später essen?

Seiten