0
Drucken
0

Sind Cola-Getränke schädlich?

Schaden Cola-Getränke? Schaden Cola-Getränke?

Schädliche Bestandteile enthalten Cola-Getränke zwar nicht. Aber zu viel sollte man trotzdem nicht von ihnen trinken. Insbesondere bei Kindern warnen Wissenschaftler vor einem zu hohen Konsum und empfehlen deshalb nicht mehr als einen Liter pro Woche. Der Hauptgrund sind ihre negativen Auswirkungen auf die Zähne und ihr hoher Kaloriengehalt.

Cola-Getränke haben einen niedrigen pH-Wert, sind also sehr sauer, und das wird durch viel Zucker kaschiert (10-12 Prozent). Bei einer Literflasche macht das 100 bis 120 Gramm aus, doppelt so viel, wie wir pro Tag zu uns nehmen sollten. Wird die Limonade ständig in kleinen Schlucken getrunken, kann sie den Zahnschmelz angreifen. Für alle, die gern Cola mögen, ist es besser, die Limonade zügig zu trinken und dann die Zähne zu putzen. Langes Herumnuckeln am Strohhalm ist gar nicht zu empfehlen.

In Cola steckt außerdem viel Phosphat. Das ist zwar ein unentbehrlicher Mineralstoff, im Übermaß genossen konkurriert er jedoch mit dem knochenstärkenden Mineralstoff Calcium und schwächt auf diese Weise Skelett und Zähne.

Zudem ist Cola kalorienreich. Oft trinken sich Kinder daran satt und haben dann keinen Appetit auf eine gesunde, nährstoffreiche Mahlzeit. Mit Süßstoff gesüßte Cola-Getränke sind günstiger, enthalten aber auch das anregend wirkende Koffein, das nervösen Kindern nicht bekommt.

 

Top-Deals des Tages
Philips HR1916/70 Entsafter, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 2 Geschwindigkeiten, 900 W, schwarz
VON AMAZON
Läuft ab in:
PaperPro PS1-BLUE-EU manueller Bleistiftspitzer, Gut für die Schule, blau
VON AMAZON
Läuft ab in:
29% reduziert: Das SodaStream Wassersprudler-Set Crystal
VON AMAZON
Preis: 139,90 €
99,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar