Wie lange kann man Tiefgekühltes aufheben? | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
Wie lange kann man Tiefgekühltes aufheben?Durchschnittliche Bewertung: 1151

Wie lange kann man Tiefgekühltes aufheben?

Tiefgekühltes aufbrauchen – bis wann? Tiefgekühltes aufbrauchen – bis wann?

Wie alle Lebensmittel wird auch Tiefgekühltes vom Lagern nicht besser. Die Kälte hemmt zwar den Abbau von Inhaltsstoffen, stoppt ihn aber nicht komplett. Kein Lebensmittel und kein fertiges Gericht sollte deshalb länger als ein Jahr im Gefriergerät bleiben.

 

Fetthaltige Lebensmittel wie Fleisch, Geflügel und Creme- oder Sahnetorten behalten ihre Qualität nur etwa 3 bis 4 Monate, weil sich mit der Zeit die chemische Struktur der Fette verändert.

Woran erkenne ich alte Lebensmittel?

Zu lange Gelagertes können Sie deutlich am Geschmack erkennen, denn das enthaltene Fett wird ranzig. Gerichte mit weichen Fetten (Butter, Öle) verderben schneller als solche mit hartem Lamm- oder Rindertalg. Deshalb verwenden die Hersteller von Fertiggerichten oft spezielle gehärtete Fette. Auch die Verpackung ist für die Lagerfähigkeit wichtig, denn Luftsauerstoff beschleunigt den Verderb. Falls Sie rohes Fleisch für den Vorrat einfrieren möchten, ist es ideal, wenn Ihr Metzger die Stücke in einer Spezialfolie vakuumverschweißt.

Gemüse und Kräuter

Grüne Gemüse und Kräuter behalten ihre Nährstoffe etwa 6 bis 12 Monate lang. Allerdings müssen Sie das zerkleinerte Grün vor dem Einfrieren für kurze Zeit blanchieren, also in kochendes Wasser tauchen. Sonst zerstören die in den Pflanzen natürlicherweise enthaltenen Enzyme wesentliche Nährstoffe und den typischen Geschmack ‑ auch wenn Sie die Vorräte bei optimalen Tiefkühltemperaturen von minus 20 Grad lagern. Unblanchierte Gemüse und Kräuter sind schon nach kurzer Einfrierzeit unansehnlich grau und schmecken wie Heu. Wichtig ist es, die Temperatur in Ihrem Tiefkühler regelmäßig zu überprüfen. Verlassen Sie sich nicht auf Angaben des Geräteherstellers, denn gerade bei älteren Geräten ist die Leistung oft nicht mehr ausreichend.
 

Ähnliche Artikel
Chia-Smoothies
Kleine Samen ganz groß – und lecker!
Das richtige Fett ist gesund und macht schlank
Man kann sehr wohl mit Fett schlank werden und bleiben. Vorausgesetzt, man wählt das richtige! EAT SMARTER verrät, welches das ist.
Pesto – ein echtes Allroundtalent
Diese Variationen müssen Sie unbedingt probieren!
Schreiben Sie einen Kommentar