Lebensmittel die fettig aber gesund sind | EAT SMARTER
3
1
Drucken
1
Diese Lebensmittel sind fettig aber gesundDurchschnittliche Bewertung: 4153

Avocado, Nüsse & Co.

Diese Lebensmittel sind fettig aber gesund

Wer abnehmen und sich gesund ernähren will, der sollte wenig Fett essen. Dieses Ammenmärchen stimmt schon längst nicht mehr. Denn auf die richtigen Fette kommt es an. Wir sagen Ihnen, welche Lebensmittel fettig, aber eben auch gesund sind.

Avocado gehört zu den fettigen aber gesunden Lebensmitteln

Avocado

Die grüne Frucht gilt als absolutes Superfood – auch wenn Avocado ziemlich fettig ist. Es handelt sich bei den Fetten jedoch um ungesättigte Fettsäuren, die für unseren Körper sehr wichtig und wertvoll sind. Außerdem warten Avocados mit jeder Menge Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Antioxidantien auf. Wer Angst hat, durch das Fett der Avocado dick zu werden, der kann beruhigt sein. Avocados können vielmehr den Stoffwechsel beim Fettabbau unterstützen und liefern unserem Körper wertvolle Nährstoffe. Das liegt vor allem am Enzym Lipase, das die Fettschmelze während der Verdauung, aber auch im Fettgewebe selbst mit steuert.

Lachs

Man kann nicht oft genug sagen, dass Lachs wertvolle Omega-3-Fettsäuren enthält. Diese sind für unseren Körper lebenswichtig. Im Vergleich zu anderen Fischsorten hat Lachs zwar einen viel höheren Fettgehalt, allerdings handelt es sich hierbei zumeist um die besagten ungesättigten Omega-3-Fettsäuren, die eine entzündungshemmende Wirkung haben, sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirken und den Cholesterinspiegel senken können. Besonders für eine eiweißreiche Ernährung oder Diät eignet sich Lachs gut, da er reich an Proteinen ist und lange satt macht.

Kokosöl

Kokosöl gilt als Geheimtipp zum schöner Werden und Abnehmen. Da Kokosöl hitzebeständig ist, wird es häufig zum Braten verwendet. Achten Sie darauf, dass sie natives kaltgepresstes Öl, am besten in Bio-Qualität, kaufen. Obwohl Kokosöl auch viele gesättigte Fettsäuren enthält, belegen zahlreiche Studien, dass Kokosöl auf natürliche Weise gegen Viren und Bakterien wirkt. Außerdem kann es die Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen und wichtigen Mineralstoffen durch die Zellen begünstigen. Des Weiteren kann Kokosöl die Verdauung positiv beeinflussen.

Nüsse

Wenn Sie nachmittags der Heißhunger überkommt, dann greifen Sie nicht zu Gummibärchen oder Schokolade, sondern lieber zu Nüssen. Diese enthalten zwar relativ viel Fett, aber auch gesunde Nährstoffe. So wirkt das enthaltene Vitamin B1 positiv auf Nerven, Gehirn und Konzentration, da es am Aufbau von Botenstoffen beteiligt ist, die für die Kommunikation zwischen Nerven und Gehirn wichtig sind. Außerdem können die Fette aus Nüssen dabei helfen den Cholesterinspiegel zu regulieren.  

Hochwertiges Fleisch

Wir sollten zwar Fleisch nicht in Massen essen, aber ab und an ein Steak kann nicht schaden. Zumindest wenn man zum richtigen Fleisch greift. Denn der hohe Proteinanteil hilft Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen. Außerdem enthält hochwertiges Fleisch, z.B. von grasgefütterten Kühen, keine Antibiotika oder andere Stoffe, die Tieren aus Massentierhaltung meist übers Futter zugeführt wurden. Weiterer Pluspunkt: Gutes Fleisch schmeckt intensiv und aromatisch. 

Ähnliche Artikel
Gesundes Kokosöl
KOKOSÖL im Gesundheitscheck: Wie gesund ist Kokosöl, das bei Promis als Schön- und Schlankmacher gilt?
Fitmacher im Winter
Diese Fitmacher im Winter sollten Sie kennen: EAT SMARTER stellt die gesündesten Lebensmittel vor.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Kann ich bestätigen, dass eine fettreiche Ernährung absolut nicht Übergewicht zur Folge hat: Wichtig ist die Auswahl der Fette. Ich würde noch Olivenöl hinzufügen, da das aus grünen Oliven gepresste Öl viele Polyphenole enthält, die entzündungs- und krebshemmend wirken, sowie Haselnuss-, Macadamia-, und Avocadoöl, welche ebenfalls ein gutes Fettsäurespektrum aufweisen. In meinem Blog poste ich jeden Tag ein leckeres neues Rezept zum Thema Kochen mit gesunden Fetten: Jedes Gericht enthält entweder Nüsse, hochwertigen Fisch, Kokosprodukte, hochwertige Öle: