Mit Vitamin-Turbo in die Erkältungszeit: 6 Retter der kalten Tage | EAT SMARTER
5
0
Drucken
0
Mit Vitamin-Turbo in die Erkältungszeit: 6 Retter kalter TageDurchschnittliche Bewertung: 5155

Mit Vitamin-Turbo in die Erkältungszeit: 6 Retter kalter Tage

Unweigerlich verkürzen sich die Tage, schleicht sich die Dunkelheit in die Straßen, hält ein Pulli allein plötzlich nicht mehr warm. Und schon ist sie da, die erste Erkältung! Damit die kühle Jahreszeit nicht zum Jammertal der Taschentücher und roten Nasen wird, hat EATSMARTER die wichtigsten Vitamine analysiert. Grippe, Husten, Heiserkeit? Nicht mit uns! Mit diesen 6 gesunden Muntermachern werden auch Herbst und Winter zu geliebten Jahreszeiten.

1. Vitamin A: Sehen wie eine Eule

Die wichtigsten Vitamine reichen von A bis K. Sie schützen uns vor Müdigkeit, trockener Haut und Depressionen, Haarausfall und Blutarmut. Gerade in Herbst und Winter aber erfüllen die kleinen sympathischen Teilchen eine weitere wichtige Funktion: Sie stabilisieren unser Immunsystem. EATSMARTER stellt die Retter der kalten Tage in 6 Schritten vor:

Karotten

Vitamin A, auch Retinol genannt, hilft dem Körper beim Wachstum, hält Funktion und Schutz der Haut aufrecht, versorgt die Augen und Schleimhäute. Es schützt uns damit unter anderem vor Wachstumsstillstand und Nachtblindheit. Enthalten ist Vitamin A insbesondere in Leber, Niere, Milchprodukten, Butter, Eigelb und Karotten.

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
Wer kennt sie nicht, die Volkskrankheit Nummer 1: Rückenschmerzen. EATSMARTER hat 6 Tipps zusammengestellt, die selbst Horst Schlämmer („Isch habe Rücken!“) überzeugen dürften.
Fast jeder Deutsche macht früher oder später Bekanntschaft mit Rückenschmerzen. EATSMARTER bietet 6 wichtige Experten-Infos zum Volksleiden Nummer 1.
Sanddorn
„Kind, iss deine Vitamine!“, mahnt die Stimme der Mutter im Hinterkopf. Aber welche Produkte liefern uns die meisten und besten Stoffe, um fit durch das Leben zu springen?
Schreiben Sie einen Kommentar