Hat es Nachteile, viel Käse zu essen? | EAT SMARTER
18
0
Drucken
0
Hat es Nachteile, viel Käse zu essen?Durchschnittliche Bewertung: 3.71518

Hat es Nachteile, viel Käse zu essen?

Käseauswahl Käseauswahl

Allgemein hat häufiger Käseverzehr keine Nachteile. Nur wenn Sie Käse zusätzlich zu Eiern, Fleisch und Wurst essen und dafür Gemüse und Obst fehlen, könnte Ihr Cholesterinspiegel ansteigen. Sind Quark und Käse Ihre Haupteiweißquellen und Sie essen wenig andere tierische Lebensmittel, ist dies eher gesundheitsförderlich.

Weich- und Schnittkäse liefern nämlich viel Calcium, mehr noch als Quark, Milch und Joghurt. Zum einen sind alle Mineralstoffe reichlicher enthalten, weil ausgereifter Käse weniger Wasser hat und quasi ein Milchkonzentrat ist. Zum anderen wird bei der Herstellung dieser Käsesorten der ohnehin schon reichlich enthaltene Mineralstoff aus Fabrikationsgründen noch extra zugegeben.

Wenn Sie fürchten, zu den 20 Prozent Osteoporose-gefährdeten Frauen zu gehören, weil in Ihrer Familie diese Krankheit häufig vorgekommen ist, tun Sie gut daran, zum Käse-Fan zu werden. Denn wie sich dieses Knochenleiden im Alter auswirkt, das hängt unter anderem davon ab, wie viel Calcium die Knochen in der Jugend auf Vorrat einlagern konnten.

Wer allerdings unter hohem Blutdruck oder Migräne leidet, sollte sehr alte gereifte Käsesorten nur mit Vorsicht genießen. Bei zunehmender Reife entstehen in einigen Käsesorten Eiweißkomponenten, die den Blutdruck steigern und Migräne auslösen können.

Ähnliche Artikel
Milch gibt es in vielen Varianten. Unterschieden wird zwischen Frisch-, H- und nun auch ESL-Milch. ESL bedeutet "extended shelf life", verlängerte Haltbarkeit.
Stimmt es, dass man zu viel Obst und Gemüse essen kann? Erfahren Sie es hier.
Kochschinken
Dr. Kurscheid liefert die wichtigen Antworten.
Schreiben Sie einen Kommentar