1
Drucken
1

So bekommen auch Sie einen schnellen Stoffwechsel! Zur Kurzfassung

Schneller Stoffwechsel: So klappts!

Wissen zum Mitnehmen!

Unser Stoffwechsel besteht aus zwei Hauptstoffwechseln: Dem Baustoffwechsel und dem Energiestoffwechsel. Der Baustoffwechsel ist für den Aufbau von neuen Zellen verantwortlich, der Energiestoffwechsel stellt die dafür benötigte Energie bereit.

Wie schnell unser Stoffwechsel arbeitet, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Neben persönlichen Faktoren wie Geschlecht, Alter und Körpergröße spielen auch externe Faktoren wie die Umgebungstemperatur oder die körperliche Betätigung eine Rolle.

Ein schneller Stoffwechsel kann auch schon im Alltag gefördert werden. So sollten Sie darauf achten, sich auch während der Arbeit genug zu bewegen, viel zu trinken, eiweißreich zu essen und genug zu schlafen. Zusätzlich hilft es sehr Muskelmasse durch Kraft- oder Intervalltrainings aufzubauen, da Muskeln sehr viel mehr Energie verbrauchen als zum Beispiel Fettmasse.

(soki)


Übersicht zu diesem Artikel
Top-Deals des Tages
Tefal GV6721 Effectis Plus Dampfbügelstation, konstante Dampfmenge 100 g/min, Dampfstoß: Triple Clic 240 g/min, automatische Abschaltung, 5 Bar, weiß / mint
VON AMAZON
Preis: 279,99 €
118,71 €
Läuft ab in:
Draper 76233 Schutzhülle für Sonnenschirm oder Wäschespinne 25 cm x 150 cm
VON AMAZON
9,46 €
Läuft ab in:
Mustard USB-Tassenwärmer - Dunkelbraun - Hot Cookie
VON AMAZON
12,10 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Ich dachte, dass der "Hungerstoffwechsel" ein Mythos ist! Den gibt es erst, wenn man an einer, für den Körper lebensbedrohenden Grenze zur Unterernährung steht.