Superfood-Kakao | EAT SMARTER
6
1
Drucken
1
Heißer Trend: Superfood-KakaoDurchschnittliche Bewertung: 4.3156

Heißer Trend: Superfood-Kakao

Es ist das schokoladige Must-have der Saison: der Superfood-Kakao! Foodies lieben ihn, denn die Tasse ist bis oben hin mit wertvollen Inhaltsstoffen gefüllt – und diese tun der Gesundheit und der Seele besonders im Winter gut.

Kakao

Heißer Trend: Superfood-Kakao

Bei klirrender Kälte ist eine Tasse heiße Schokolade einfach wunderbar: Sie wärmt den Körper und sorgt wieder für gute Laune. Trendsetter rühren jedoch längst nicht mehr fertiges Kakaopulver aus dem Supermarkt in ihre warme Milch, sondern setzen auf einen natürlichen Zutatenmix. Und dieser hat es in sich, denn der Superfood-Kakao enthält rohes Kakaopulver, Kokosnussöl, Maca und Kurkuma.

Darum ist der Superfood-Kakao so gesund

Was den Superfood-Kakao so begehrenswert macht, sind seine besonderen Zutaten und deren Wirkungsweisen auf den Körper. Rohes Kakaopulver beispielsweise enthält Magnesium, Kalium und Antioxidantien. Außerdem soll es den Appetit etwas zügeln können.

Das Kokosnussöl verfügt über antientzündliche sowie antibakterielle Eigenschaften. Zusätzlich bringt es den Stoffwechsel auf Trab und trägt dazu bei, die Abwehrkräfte zu stärken. Im Superfood-Kakao ist auch noch Maca enthalten. Die südamerikanische Wurzel enthält relativ viel Calcium und Eisen sowie weitere Mineralstoffe.

Kurkuma ist eine weitere Zutat für den Superfood-Kakao. Der Pflanzenstoff Curcumin, der für die sonnengelbe Farbe des Kurkumas verantwortlich ist, sorgt für Linderung bei Magen- und Darmproblemen. Außerdem ist Kurkuma ein beständiger und gesunder Wachmacher, der die Durchblutung fördert.

Das Rezept für den Superfood-Kakao

Die Zutaten für 2 Portionen:

  • 200 ml Milch (auch Mandel, Soja oder Kokos)
  • 200 ml warmes Wasser
  • 2 TL Kokosnussöl
  • 1/2 TL Maca-Pulver
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL rohes Kakaopulver
  • Honig nach Belieben

Die Zubereitung:

  1. Alle Zutaten bis auf Kakao und Honig in einen Topf geben, unter ständigem Rühren erwärmen und anschließend für gut zehn Minuten simmern lassen.
  2. Jetzt das Kakaopulver einrühren, nach Belieben mit etwas Honig würzen und in zwei Becher füllen.

Noch mehr Rezepte für Kakao-Fans:

(jbo)

Ähnliche Artikel
Schokolade mit Bacon und Meersalz
12.03.2016
Chocolate Bacon Barks sind der letzte Schrei
Pfirsiche und Ananas vom Grill
Diese Früchte gehören auf den Rost
Kakao
15.01.2016
Für einen intensiv schokoladigen Geschmack und weniger Kalorien
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Ich liebe Kakao - Mit Kakao lässt sich so vieles zubereiten. Und in bei süssen Rezepten hört das ganze noch lange nicht auf - zum Beispiel im Chili oder einer Tomatensauce kann eine Prise Kakaopulver wahre Wunder wirken. Ich möchte hier noch mein Rezept für einen köstlichen Kakao-Pancake posten: