Vegane Avocado-Schoko-Trüffel | EAT SMARTER
8
0
Drucken
0
Vegane Schoko-Avocado-TrüffelDurchschnittliche Bewertung: 4.3158

Genial!

Vegane Schoko-Avocado-Trüffel

Avocado und Schokolade sind ein unschlagbares Duo, wie diese unkomplizierten, veganen Trüffelpralinen beweisen.

Vegane Mousse au Chocolat ist mittlerweile bekannt wie ein bunter Hund. Doch wussten Sie, dass Avocado nicht nur einer Mousse, sondern auch zart schmelzenden Pralinen eine tolle Konsistenz gibt?

Auf dem Blog Gourmetguerilla haben wir dieses unkomplizierte und verdammt leckere Rezept für Schoko-Avocado-Trüffel gefunden. Nachahmen empfohlen! 

Vegane Schoko-Avocado-Trüffel

Zutaten für ca. 14 Trüffel

  • 100 g Schokolade (70 oder 80 Prozent Kakaoanteil) 
  • 1 reife Avocado 
  • Je 1 Prise gemahlene Vanille und Tonka-Bohne 

Zubereitung

  1. Die Schokolade in einer kleinen Schüssel im Wasserbad schmelzen.
  2. Das Fruchtfleisch der Avocado mit einer Gabel zu feinem Mus zerdrücken.
  3. Je 1 Prise gemahlene Vanille und Tonka-Bohne unter das Avocadomus rühren.
  4. Nun die Schokolade zum Avocadomus geben und gründlich verrühren. Das ganze kommt für eine Stunde in den Kühlschrank.
  5. Von der gekühlten Masse teelöffelweise kleine Portionen abstechen und mit den Händen kleine Kugeln rollen. Diese in Kakaopulver wälzen. 

Guten Appetit!


Food-Facts: Tonka-Bohne 

TonkabohneIhr Name ist irreführend, denn die Tonka-Bohne kommt nicht als Beilage, sondern als Gewürz auf die Teller! Die Samen des bis zu 30 Meter hoch wachsenden Tonkabaums verströmen einen geradezu paradiesischen Duft und schmecken, fein vermahlen, nach Vanille, Karamell, Mandeln und Marzipan; auch eine Spur Süßholz lässt sich herausschmecken.

Tonka-Bohnen bekommen Sie im gut sortierten Supermarkt

(lin) 

Ähnliche Artikel
Wir verraten wie gesund die Lebensmittel sind.
Vitaminepräparate
Alles rund um Vitaminpräparate.
Eiweißbrot selber machen
Low-Carb-Diäten sind auf dem Vormarsch! Dabei werden Lebensmittel mit Kohlenhydraten nicht nur gemieden, sondern diese werden aus den gängigen „Kohlenhydratbomben“ sogar weggezaubert, um auch Carb-Liebhabern die Diät so angenehm wie möglich zu machen. Das beste Beispiel ist das Eiweißbrot.
Schreiben Sie einen Kommentar