Vegetarisches Menü für Pfingsten | EAT SMARTER
0
0
Drucken
0
Vegetarisches Menü für PfingstenDurchschnittliche Bewertung: 51519

Vegetarisches Menü für Pfingsten

Sie sind Vegetarier und suchen nach einem schönen Menü für die Pfingsttage? Wir haben ein leichtes Festessen mit saisonalen Köstlichkeiten für Sie zusammengestellt. Guten Appetit!

Bei der Vorspeise erwartet Sie ein würziger Wildkräutersalat mit essbaren Blüten als optischem Highlight. Die Hauptspeise feiert den König des Gemüses: Spargel! Noch bins zum 24. Juni hat das Gemüse Saison. Zum Dessert empfehlen wir ein zartes Gebäck mit frisch geernteten Holunderblüten. Guten Appetit und schöne Pfingsten wünscht EAT SMARTER! 

Vorspeise: Wildkräutersalat mit essbaren Blüten 

Dieser Salat sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt so richtig nach Frühling! Wildkräuter bekommen Sie teilweise auf gut sortierten Wochenmarkt-Ständen. Wer mag, geht hinaus in die Natur und pflückt sich die Zutaten für die Vorspeise selbst. Welche essbaren Wildkräuter jetzt Saison haben, lesen Sie hier

Hauptspeise: Risotto mit grünem Spargel 

Grüner, erntefrischer Spargel, aufgepeppt mit gebratenen Salbeiblättern, ist der Star in diesem leichten Risotto. Auch wenn Risotto ein recht "betreuungsintensives" Gericht ist, bei dessen Zubereitung ständig gerührt oder Wein beziehungsweise Brühe zugegossen werden muss, seien Sie versichert: die Mühe lohnt sich! 

Dessert: Ausgebackene Holunderblüten

Mit etwas Glück können Sie die Hauptzutat für das Dessert direkt hinter dem Haus pflücken: Jetzt im Mai verbreiten die blühenden Holunderbüsche wieder ihren betörenden Duft. Tipp: Die zarten Blütendolden nicht waschen, sondern nur ausschütteln – so bleibt der Blütenstaub erhalten, der diesem Dessert sein charakteristisches Aroma verleiht. 

Ähnliche Artikel
Gesund und völlig umsonst!
Die meisten Menschen würden dieses Pflanzen als Unkraut bezeichnen, doch wer genau hinsieht, erkennt essbare Wildkräuter.
Holunderblüten Warenkunde
Wann Sie die Blüten ernten und was Sie damit zubereiten können.
Schreiben Sie einen Kommentar