Die natürlichste Sache der Welt: Muttermilch | EAT SMARTER
0
0
Drucken
0
Die natürlichste Sache der Welt: MuttermilchDurchschnittliche Bewertung: 51517

Die natürlichste Sache der Welt: Muttermilch

Kein anderes Lebensmittel ist so perfekt auf seinen Konsumenten zugeschnitten wie Frauenmilch. Die Flüssigkeit versorgt den Säugling in den ersten sechs Monaten punktgenau mit allem, was er benötigt.

Der reichlich enthaltene Milchzucker in der Muttermilch liefert Energie und hilft dabei, die Darmflora des Kindes aufzubauen. Eiweiß und Fette bilden bestes Baumaterial für den schnell wachsenden Körper. Ernährt sich die Mutter gesund, bekommt das Kind beim Trinken alle Nährstoffe, die es braucht. Und das sogar genau zum richtigen Zeitpunkt. Denn die Zusammensetzung der Milch ändert sich im Lauf des Tages. Abends enthält die Milch der Mutter Stoffe, die das Kind beruhigen und beim Einschlafen helfen, morgens liefert sie Stoffe, die die Aktivität des Säuglings fördern.

Stärken

  • Kein Ersatzprodukt ist ähnlich gut wie Muttermilch.
  • Muttermilch stärkt die Abwehrkräfte des Säuglings.
  • Sie schützt ihn zum Beispiel vor Atemwegserkrankungen, Magen-Darm-Infektionen und Allergien.

 

Ähnliche Artikel
Sanddorn
„Kind, iss deine Vitamine!“, mahnt die Stimme der Mutter im Hinterkopf. Aber welche Produkte liefern uns die meisten und besten Stoffe, um fit durch das Leben zu springen?
Granatapfel
Obst und Gemüse schmeckt nicht nur gut. Das Superfood kann mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen sogar unser Leben verlängern. Wir haben die 6 größten Supertalente aus Mutter Natur entdeckt…
Chilischote
Chilischote: EAT SMARTER erklärt Ihnen warum der Scharfmacher so gut für unsere Gesundheit ist.
Schreiben Sie einen Kommentar