Iss dies, nicht das! - Fette Klassiker | EAT SMARTER
13
5
Drucken
5
Iss dies, nicht das! – Fette KlassikerDurchschnittliche Bewertung: 3.81513

Gemüse-Schaschlik-Spieß statt Currywurst mit Pommes

Iss dies, nicht das! – Fette Klassiker

Bei fetten Klassikern wie Rinderroulade oder Gänsebraten sündigen wir gerne manchmal. EAT SMARTER zeigt Ihnen, wie Sie auch ohne vorprogrammiertes Völlegefühl die Klassiker der Küche genießen können.

Rinderroulade vs. Rinderbraten


Dieser Sonntags-Klassiker ist  – nach Omas Rezept – nicht gerade eine Wohltat für die schlanke Linie. Was aber nicht heißt, dass Sie auf Ihren Braten verzichten müssen. Denn bei der Variante ohne Speck und mit Kartoffeln statt Klößen können Sie einiges an Kalorien einsparen.  

Nährwerte Rinderbraten mit Soße, Light-Rotkohl und Salzkartoffeln Rinderroulade (mit Speck gefüllt) mit Rotkohl und Kartoffeln
Portion ca. 600 g ca. 600 g
Kalorien 560 kcal 808 kcal
Eiweiß 45 g 44 g
Fett 25 g 56 g
Kohlenhydrate 38 g 35 g
davon Zucker ca. 2 g 2 g
Ballaststoffe 8 g 8 g

Ergebnis: Durch die leichtere Variante werden jede Menge Kalorien eingespart. Der Rinderbraten hat nur die Hälfte an Fett gegenüber der mit Speck gefüllten Rouladen.

Extra-Tipp: Schmoren Sie Ihren Braten ganz ohne Fett im Tontopf. Wer mag kann auch die Kartoffeln und das Gemüse (dann keinen Rotkohl) mitköcheln lassen.

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
Fruestueck
Wir Deutschen frühstücken besonders am Wochenende ausgiebig, lang und teilweise sehr nahrhaft.
Die Auswahl beim Bäcker ist riesig. Doch nicht jedes Teilchen oder Brötchen ist smart und gesund. Wir sagen Ihnen daher, was Sie beim Bäcker besser nicht kaufen sollten und stellen Ihnen eine gesündere Alternative vor.
Iss dies, nicht das Basics
EAT SMARTER zeigt Ihnen gesunde Alternativen zum Thema Basics.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Light Rotkraut...was fuer ein Unsinn!!"
 
Light Rotkraut...was fuer ein Unsinn!!"
 
Interessante Serie, aber Links zu den Rezepten fehlen. So kann man damit recht wenig anfangen.
 
Wieso wird die Reihenfolge der Gerichte in der Überschrift und die Reihenfolge im Text eigentlich gedreht? Mir erschließt sich der Sinn davon nicht ganz bzw. ich würde mir für den nächsten Artikel wünschen, dass die Reihenfolge identisch ist. Ansonsten finde ich die Vergleichsserie sehr interessant! Weiter so!
 
Gibt es ein Rezept zu den Quarkpuffern?