Frozen Joghurt für Kinder als gesunde Nascherei | EAT SMARTER
3
1
Drucken
1
Frozen Joghurt für Kinder als gesunde NaschereiDurchschnittliche Bewertung: 4153

Cooler Sommergenuss

Frozen Joghurt für Kinder als gesunde Nascherei

Frozen Joghurt für Kinder © stockcreations - Fotolia.com Frozen Joghurt für Kinder © stockcreations - Fotolia.com

Eis dürfte jetzt im Sommer die wahrscheinlich leckerste Versuchung für kleine Naschkatzen sein. Allerdings kann herkömmliche Eiscreme es ganz schön in sich haben. Frozen Joghurt für Kinder ist da durchaus eine gesunde und leckere Alternative. Wir sagen, worauf Eltern achten sollten.

Ganz egal, ob die Sonne brennt oder ob der Himmel bedeckt ist: Im Sommer hören Eltern die Frage „Darf ich ein Eis?“ besonders oft. Die Antwort lautet allerdings nicht immer „ja“. Schließlich wissen wir alle, dass speziell Milch- und Sahneeis reichlich Kalorien hat. Schuld daran sind relativ hohe Fettmengen, aber auch der reichlich zugesetzte Zucker. Für Eis gilt darum wie für andere Süßigkeiten: In Maßen okay, im Übermaß kann es zu Übergewicht beitragen.

Da kommt der bei uns noch neue Trend zum Frozen Joghurt (auch Frozen Yogurt genannt) gerade recht! Zwar kann man den coolen Sommergenuss – anders als in den USA - hierzulande noch nicht an jeder Ecke kaufen, aber in den größeren Städten gibt es schon solche Eisdielen der besonderen Art. Ins Deutsche übersetzt heißt der Newcomer nicht mehr und nicht weniger „gefrorener Jogurt“, und das klingt zweifellos gesund. Aber ist Frozen Joghurt für Kinder tatsächlich gesünder als herkömmliches Eis? Die Antwort hängt davon ab, was drinsteckt – und das kann durchaus unterschiedlich sein.

Frozen Joghurt für Kinder: Auf die Zutaten kommt es an

Das Grundrezept für Frozen Joghurt ist an sich ganz simpel: Frischer und idealerweise fettarmer Naturjoghurt wird nur leicht gesüßt, glattgerührt und dann gefroren. Das Ergebnis ist ein erfrischend säuerliches Eis, das mit relativ viel Kalzium punktet und außerdem durch den Gehalt an probiotischen Kulturen das Immunsystem stärken kann. Soweit die Theorie – in der Praxis allerdings kann die Zusammensetzung von Frozen Joghurt von diesem Ur-Rezept erheblich abweichen.

Manche Anbieter nehmen beispielsweise statt frischem Joghurt eine Joghurteis-Fertigmischung und bereiten sie mit Milch oder auch mit Wasser zu; andere „verfeinern“ Frozen Joghurt mit diversen Zusatzstoffen wie zum Beispiel Traubenzucker, Verdickungsmitteln, Milcheiweiß und Zitronensäure. Auch Varianten mit Aromastoffen und künstlichen Farbstoffen kommen vor. Eltern, die Frozen Joghurt für Kinder kaufen, sollten darum die Auflistung der zugesetzten Stoffe gründlich lesen – sie ist Pflicht bei lose verkauftem Frozen Joghurt.

Frozen Joghurt für Kinder: Die besten Toppings

Aber nicht nur die kühle Nascherei selbst kann ihrem gesunden Namen zum Trotz zur Kalorienfalle werden: Besonders kalorienreich sind oft die typischen Toppings. Klar, dass gerade Kinder sie beim Frozen Joghurt lieben, denn sie machen das softe Eis erst richtig bunt und zum Hingucker. Leider wird aber mit Toppings aus süßen Streuseln, Schokolade, Nüssen, Soßen oder sogar Süßigkeiten die an sich durchaus gesunde Nascherei schnell zur Fett-Falle. Beim Frozen Joghurt für Kinder also lieber frische Früchte wie z.B. Beeren oder klein geschnittenes Steinobst bevorzugen!

Frozen Joghurt für Kinder: Hygiene ist besonders wichtig

Im Prinzip ähnelt die Herstellung von Frozen Joghurt der von Softeis. Das bedeutet: Die Temperaturen bei der Verarbeitung sind höher als bei herkömmlichem Eis, und damit steigt das Risiko für Bakterienbefall. Auch die weiche Konsistenz von Frozen Joghurt macht die trendige Leckerei anfällig für schnelleren Verderb. Absolute Sauberkeit ist bei Frozen Joghurt für Kinder darum extrem wichtig! Vor allem die Maschinen, aus denen die Masse „gezapft“ wird, sollten blitzsauber aussehen. Aber auch der Shop selbst appetitlich und hygienisch wirken. 

Übrigens: Frozen Joghurt für Kinder können Sie natürlich auch selbst machen! Am einfachsten geht es so: Fettarmen Joghurt und tiefgefrorenes Obst wie Himbeeren, Erdbeeren oder eine Beerenmischung mit etwas Puderzucker in einen Mixer geben und auf höchster Stufe mixen. Mit Früchten oder einer Soße aus frisch püriertem Obst garnieren – fertig! Und hier gibt es noch unsere EAT SMARTER Variante des Frozen Joghurt!

(Koe)

Ähnliche Artikel
Mehr als sechs Prozent der deutschen Kinder sind krankhaft übergewichtig. Naschen Kinder etwa zu viele Süßigkeiten? Hier mehr darüber.
Es ist Eis-Zeit!
Eis und Eisbecher selber machen ist gar nicht so schwer!
Dessert nach dem Mittagsessen
21.02.2016
Süßes gleich nach dem Mittagessen genießen
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Frozen Joghurt als Gesunde Nascherei, aber ein Bild mit Gummibärchen drauf? Geht das nicht anders?