"Mein Kind will nicht essen" – was tun? | EAT SMARTER
0
0
Drucken
0
"Mein Kind will nicht essen" – was tun?Durchschnittliche Bewertung: 31517

"Mein Kind will nicht essen" – was tun?

"Mein Kind will nicht essen" – das Problem kennen viele Eltern "Mein Kind will nicht essen" – das Problem kennen viele Eltern

Appetitmangel kann ein Zeichen für eine unentdeckte Krankheit sein. Das ist allerdings eher selten der Fall. Viel öfter vergeht einem gesunden Kind der Hunger, wenn ihm ein ungelöstes Problem auf den Magen geschlagen ist.

Auch familiäre Probleme und Streit bei Tisch nehmen Kindern die Lust am Essen. In einem entspannten Gespräch können sie meistens recht gut erklären, wo der Grund für den gebremsten Appetit liegt.

Darum schmeckt's nicht

Wenn die Kleinen speziell beim Mittagessen streiken, kann es sein, dass ihnen die Zubereitungsart nicht behagt. Dann bedarf es oft Detektivarbeit, die Ursache herauszufinden. Manchmal hilft es, ein bestimmtes Gewürz wegzulassen. Oder die Speisen anders anzurichten und zum Beispiel alles einzeln auf den Tisch zu stellen, damit das Kind ungeliebte Bestandteile wie Fleisch, Soße oder Beilage weglassen kann. In über der Hälfte aller Familien, das ergab eine Umfrage unter 2000 Schülern, muss noch immer unter allen Umständen der Teller leer gegessen werden. Ein solcher Zwang würde vermutlich auch den meisten Erwachsenen den Appetit verschlagen. Besser, Kinder können sich selbst bedienen und entscheiden, was und wie viel auf ihre Teller kommt.

Richtig trinken hilft beim Essen

Essprobleme lassen sich häufig auch durch richtige Getränke lösen. Kinder brauchen im Verhältnis zu ihrem Körpergewicht weit mehr Flüssigkeit als Erwachsene und trinken sich oft vor den Mahlzeiten an Brauselimonade, Kakao oder Cola buchstäblich satt. Mineralwasser, verdünnte Fruchtsäfte und Kräutertees sind ideale Durstlöscher und sollten dem Kind ohne Einschränkung angeboten werden. So lässt sich der Konsum an süßen Getränken vor dem Essen vielleicht in Grenzen halten.

Ähnliche Artikel
Babyernährung: Tipps für besorgte Eltern
Beim Thema Babyernährung machen sich viele Eltern Sorgen, vor allem wenn Babys nicht essen wollen. EAT SMARTER sagt, was zu tun ist.
Stimmt es eigentlich, dass Kinder essen dürfen was sie wollen? EAT SMARTER klärt Eltern hier auf.
"Mit Essen spielt man nicht!" - seit Generationen hören Kinder diesen Satz von ihren Eltern. Doch was gut gemeint sein mag, ist aus psychologischer Sicht unklug.
Schreiben Sie einen Kommentar