5 Anti-Kater-Lebensmittel | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
5 Anti-Kater-LebensmittelDurchschnittliche Bewertung: 5152

5 Anti-Kater-Lebensmittel

Wer nach einer Partynacht mit vielen Cocktails am nächsten Morgen aufwacht, wird oft von Kopfschmerzen und Übelkeit geplagt – ein Kater hat sich eingeschlichen. Diese Anti-Kater-Lebensmittel helfen Ihnen dabei, wieder in Schwung zu kommen!

Luftschlangen und eine offene Sektflasche

Kimchi

Das koreanische Superfood ist bei Trendsettern schon längst bekannt und bezeichnet jedes Gemüse, dass durch Milchsäuregärung zubereitet bzw. fermentiert wird. Am bekanntesten ist die Kimchi-Variante mit Chinakohl, doch auch andere Sorten wie Rettich oder Gurke können fermentiert werden.

Das Anti-Kater-Lebensmittel Kimchi sollte vor oder nach einer rauschenden Party gegessen werden, denn die in ihm enthaltenen Probiotika sowie B-Vitamine helfen gegen Übelkeit, Kopfschmerzen und bringen den Darm wieder in Schwung.

Brühe

Eine heiße Brühe wärmt nicht nur den gesamten Körper, sondern tut auch dem Magen gut. Das Anti-Kater-Lebensmittel versorgt den Körper mit Salz, das dabei hilft, den Nährstoffverlust der vergangenen Nacht auszugleichen. Selbst wenn einem nicht nach Essen zumute ist: Eine Brühe löffeln geht immer!

Pesto aus Petersilie

Petersilie

Petersilie kann prima über die Brühe gestreut oder zu einem leckeren Frischkäse zubereitet werden. Dieses Anti-Kater-Lebensmittel liefert wichtige Nährstoffe wie Vitamine und Spurenelemente, die der Körper dringend benötigt. Noch ein weiterer Vorteil: Das Kauen der Petersilienblätter neutralisiert Mundgeruch.

Wasser

Nach einer langen Nacht mit vielen Drinks ist das Trinken von Wasser sehr wichtig. Auch Saftschorlen eignen sich als Flüssigkeitsversorger für den Tag danach und sind ein Anti-Kater-Lebensmittel. So wird einer Dehydrierung entgegengewirkt und der Körper kommt langsam wieder in Schwung. Tipp: Während der Partynacht immer mal wieder ein Glas Wasser trinken. Das hilft dabei, einen Kater vorzubeugen.

Ingwer

Das Gute steckt in der Wurzel: Ingwer ist definitiv ein Anti-Kater-Lebensmittel, denn es hilft bei Übelkeit. Zudem regt es die Produktion der Magensäfte an und wirkt beruhigend auf das Nervensystem. Am besten wird ein heißer Ingwertee am Morgen nach der Party aufgebrüht. Das versorgt den Körper zusätzlich mit Flüssigkeit.

Hier gibt es Rezept-Ideen für ein Katerfrühstück:

(jbo)

Ähnliche Artikel
Kim-Chi-Suppe mit Tofu
So sind Sie schnell wieder auf den Beinen
Hilft Kaffee gegen Kater?
Stimmt es eigentlich, dass Kaffee gegen Kater helfen kann? Erfahren Sie hier mehr.
Stimmt es, dass ein fettiges Essen gegen den Kater helfen kann? EAT SMARTER klärt auf.
Schreiben Sie einen Kommentar