Butter Sushi | EAT SMARTER
3
1
Drucken
1
Butter Sushi: Fettiger Fisch löst Hype ausDurchschnittliche Bewertung: 5153

Butter Sushi: Fettiger Fisch löst Hype aus

Jetzt mal Butter bei die Fische – oder auf das Sushi! In Japan wird jetzt nämlich ein Stück der schmelzenden Masse auf das Nigiri gelegt und in dieser außergewöhnlichen Kombination verspeist. Ein Gaumenschmaus der Extraklasse, schwärmen die Gourmets. EAT SMARTER hat diesen Butter Sushi einmal genauer unter die Lupe genommen.

Nigiri

Das ist Butter Sushi

California Rolls, Maki und Co. sind Sushi-Liebhabern nur all zu gut bekannt. Doch jetzt etabliert sich langsam aber sicher ein noch nie da gewesener Trend: Butter Sushi. Diese außergewöhnliche Variation ist jedoch nicht mit Butter bestrichen, sondern hat gleich ein ganzen Stück des Streichfetts auf dem Nigiri zu bieten.

Eine hochklassige fettige Angelegenheit

Dieses besonders cremige Sushi serviert jetzt ein Vier-Sterne-Restaurant in Japan. "Unagi Butter Sushi" heißt die Spezialität, die aus einem Sushi-Reisbällchen mit Aal und Butter besteht. Den Geschmack der Gäste des hochpreisigen Lokals scheint diese Kreation allerdings vollkommen getroffen zu haben, denn sie scheinen allesamt begeistert.

Kein Wunder: Immerhin ist Fett ein super Geschmacksträger und so werden Fische auch hierzulande gerne in Öl oder Butter angebraten, um mit einem tollen Aroma zu punkten. Sushi in Kombination mit einem fettigen Geschmacksträger ist allerdings keine ganz neue Erfindung, denn beispielsweise frittiertes Sushi ist schon länger auf den Speisekarten der Restaurants zu finden.

Wer lieber die klassiche Sushi-Variante vorzieht, wird garantiert in diesem Kochbuch fündig:

(jbo)

Ähnliche Artikel
Sushi-Donut bei Instagram
04.08.2016
So gut ist der neue Foodtrend!
Kalorien in Sushi: Sushi ist besonders kalorienarm und noch dazu sehr gesund. EAT SMARTER stellt die leckeren Japan-Röllchen vor.
Sushi-Burger
Alles über den Food-Trend 2016, jetzt lesen!
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Aber nur mit Unagi? Den gibt es in Deutschland in den Standard-Sushi-Sets eher seltener und ist daher nicht das, was man sich hier unter Sushi vorstellt. Gegrillter Aal ist ohnehin schon sehr fettig. Mir schmeckt es nicht, vielleicht kriegt man es mit Butter eher runter. Ehe jetzt jemand auf seinen rohen Lachs Butter knallt und meint er ist damit trendy...