Chemikalie Perchlorat in Obst und Gemüse gefunden | EAT SMARTER
2
3
Drucken
3
Chemikalie Perchlorat in Obst und Gemüse gefundenDurchschnittliche Bewertung: 5152

Neuer Lebensmittel-Skandal?!

Chemikalie Perchlorat in Obst und Gemüse gefunden

Pferdefleisch, EHEC, Dioxin ... und nun Perchlorat. Steht uns der nächste Lebensmittel-Skandal bevor? EAT SMARTER erklärt, was Perchlorat eigentlich ist.

Perchlorat: Was ist das?

Perchlorat ist eine Chemikalie, die nun in mehreren Proben in Obst und Gemüse nachgewiesen wurde. Das Verbrauchermagazin „Markt“ hat 17 Proben analysieren lassen. Das Ergebnis: In fast jeder Probe wurde Perchlorat gefunden. Drei Proben enthielten sogar mehr als die vom Bundesinstitut für Risikobewertung empfohlene Höchstmenge. Beim betroffenen Gemüse und Obst handelt es sich um Zucchini aus Spanien, Wassermelonen aus Spanien und Kopfsalat aus Belgien.

Perchlorat: Das Problem

Sind Obst und Gemüse einmal mit Perchlorat kontaminiert, lässt sich die Chemikalie nicht einfach abwaschen. Auch beim Kochen verflüchtigt sich der Stoff nicht.
Perchlorat wird in Medikamenten gegen Schilddrüsenüberfunktion eingesetzt.  Wie es in Obst und Gemüse gelangen konnte, ist noch unklar. Laut Verbraucherschutzministerium könnte das Perchlorat aus Düngemitteln stammen.
Perchlorat dient unter anderen als Oxidationsmittel in Raketen und Feuerwerkskörpern.  Bio-Obst und Gemüse waren laut den Proben weniger betroffen als konventionelles Obst und Gemüse.

Perchlorat: Untersuchungen folgen

Das Auftreten von Perchlorat in Lebensmitteln bezeichnete das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) als neues Problem. Gegenüber „Markt“ sagte das Ministerium: „Die zuständigen Behörden arbeiten derzeit intensiv an der Klärung der Ursachen und an entsprechenden Maßnahmen.“ Da sich die Funde von Perchlorat allerdings nicht auf bestimmte Regionen begrenzen ließen, hat Deutschland die EU-Kommission informiert. Dies geschah mit der Bitte um eine Bewertung durch die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA, so das Ministerium.

 

Ähnliche Artikel
Basische Lebensmittel für starke Knochen
Eine Studie von der Tufts Universität in Bosten fand Hinweise darauf, dass der Verzehr basischer Nahrungsmittel zu gesunden Knochen beitragen kann. EAT SMARTER erklärt, was hinter der Untersuchung steckt.
Wieder sind dioxinbelastete Eier gefunden worden: EAT SMARTER klärt die wichtigsten Fragen.
Frischetheke im Supermarkt
27.01.2016
Gammelige Lebensmittel umtauschen
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Als ob in Deutschland keine Zucchinis und Kopfsalate wachsen würden. Warum muss man alles mögliche importieren???
 
was hat denn Pferdepfeisch mit Giften zu tun, was soll das? Pferdefleisch ist gesünder als andere Fleischsorten, Gift ja wohl nicht, wie?
 
Mein Partner hat Gicht. Welche Lebensmittel haben kein Putin und können bedenkenlos verzehrt werden?