Cornelia Poletto: So lagern Sie Lebensmittel im Kühlschrank | EAT SMARTER
3
4
Drucken
4
Cornelia Poletto: So lagern Sie Lebensmittel im KühlschrankDurchschnittliche Bewertung: 5153

Starköchin im Interview

Cornelia Poletto: So lagern Sie Lebensmittel im Kühlschrank

Lebensmittel im Kühlschrank

Die Butter ins obere Fach oder in die Kühlschranktür? Lebensmittel halten länger und schmecken besser, wenn sie richtig gelagert werden. Starköchin Cornelia Poletto erklärt, worauf es dabei ankommt.

Warum ist es nicht egal, wo die Lebensmittel im Kühlschrank gelagert werden?
Cornelia Poletto: Jeder Kühlschrank hat verschiedene Temperaturzonen. Das mildeste Klima herrscht im Gemüsefach. Es wird durch eine Glasscheibe vom Rest des Kühlschranks abgetrennt. Da kalte Luft nach unten sinkt, ist es direkt über dem Gemüsefach am kältesten, etwa zwei bis vier Grad. In der Kühlschranktür hingegen ist es mit zehn Grad deutlich wärmer.

Welche Grundausstattung an Lebensmitteln haben Sie in Ihrem Kühlschrank?
Cornelia Poletto: Ein gut gefüllter Kühlschrank ist für mich mehr als nur Lagerraum, manchmal ist er auch eine Fundgrube. Wenn meine Tochter eine Freundin zum Essen mitbringt, mache ich einfach die Kühlschranktür auf und lasse mich inspirieren. Frische Eier, ein Stück Butter, frische Milch, ein schönes Stück Parmesan und eine Tomatensauce habe ich für alle Fälle immer im Kühlschrank. Das sind Grundlebensmittel, mit denen man immer schnell etwas zaubern kann.

Und welche Lebensmittel haben Sie immer in Ihrem Gefrierschrank zu Hause?
Cornelia Poletto: Tiefkühlgarnelen, Brot, ein Stückchen Fleisch und Gemüse- oder Geflügelfond. Generell gilt natürlich: Jeder sollte den Inhalt seines Kühlschranks oder Tiefkühlfachs so auf seine Bedürfnisse abstimmen, dass er schnell ein unkompliziertes Gericht zubereiten kann. Ein kleiner Tipp: Kräuter lassen sich ganz einfach als Eiswürfel einfrieren.

Welche Lebensmittel dürfen auf keinen Fall in den Kühlschrank?
Cornelia Poletto: Avocados, Tomaten und Bananen, denn sie verlieren an Aroma, werden fade und bekommen braune Stellen. Man sollte sie lieber bei Zimmertemperatur in der Küche reifen lassen.

Wie sollte man angebrochene Lebensmittel im Kühlschrank lagern?
Cornelia Poletto: Käse in Folie fängt leicht an zu schwitzen. Es bildet sich Kondenswasser und Schimmelpilze können sich ausbreiten. Lassen Sie sich im Supermarkt am besten immer ein Ersatz-Käsepapier mitgeben oder benutzen Sie Butterbrotpapier und wickeln Sie den Käse darin ein. Oliven und getrocknete Tomaten sollten Sie regelmäßig mit Olivenöl auffüllen. Reste aus Dosen fülle ich vor dem Lagern im Kühlschrank um, damit sie nicht metallisch schmecken.

Wie oft muss man seinen Kühlschrank reinigen?

Cornelia Poletto: Reinigen Sie Ihren Kühlschrank alle vier Wochen mit einem speziellen Kühlschrank- oder Essigreiniger.

So ist ein Kühlschrank aufgebaut

Dass jeder Kühlschrank verschiedene Temperaturzonen besitzt, wissen wir nun. Aber welche Lebensmittel gehören in die jeweilige Temperaturzone? EAT SMARTER und Cornelia Poletto verraten, welche Lebensmittel in welches Kühlschrankfach gehören.

Das Tiefkühlfach

Bei Tiefkühlkost ist es besonders wichtig, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird. Vom Supermarkt bis zu Ihnen nach Hause dürfen die Lebensmittel nicht antauen, sonst leidet ihre Qualität. Auch Tiefkühlwaren sind nicht unbegrenzt haltbar: Sind sie abgelaufen, lässt der Geschmack nach, der Vitamingehalt nimmt ab und die Konsistenz verändert sich.

Kühlschranktür

Hier herrschen etwa 10 Grad: optimal für Eier und Butter.

Gemüsefach

Hier ist es am mildesten: perfekt für Gemüse, Salat, Kräuter und Obst.

Kühlschrankfächer

Je weiter oben das Fach im Kühlschrank ist, desto wärmer ist es. Direkt über dem Gemüsefach sind es um die 4 Grad. Hier gehört leicht Verderbliches wie Fisch, Fleisch oder Wurst hin. Weiter oben herrschen etwa 6–8 Grad: Milchprodukte sowie angebrochene Marmeladen- oder Gurkengläser haben hier ihren Platz. Neu: Meine schnelle Küche für jeden Tag
Wer nur wenig Zeit hat, greift gerne zu Fertiggerichten, denn selbst kochen dauere angeblich zu lange. Stimmt aber nicht: In ihrem neuen Kochbuch zeigt Cornelia Poletto, dass man trotz stressigem Alltag selbst kochen kann. Die Rezepte dauern höchstens 30 Minuten. Außerdem gibt sie Tipps zum Umgang und zur Zubereitung von Lebensmitteln. Zabert Sandmann Verlag, 19,95 Euro.
(bor)
Ähnliche Artikel
Die richtige Lagerung von Lebensmitteln im Kühlschrank: EAT SMARTER zeigt, was wo gelagert werden muss.
Salatdressing selber machen mit der Starköchin
Kühlschrank
Die Butter ins obere Fach oder in die Kühlschranktür? Lebensmittel halten länger und schmecken besser, wenn sie richtig gestaut werden. Deswegen verrate ich Ihnen heute, wie Sie Milch, Eier & Co. optimal in Ihrem Kühlschrank lagern.
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Für mich sind das Grundlagen, die allgemein bekannt sein sollten. Offensichtlich ist das aber nicht der Fall und der Beitrag ist daher für einige sicher hilfreich.
 
Super tipp vielen dank. da werde ich morgen erst mal schauen bei mir was falsch liegt, und ich werde bestimmt auch was finden. :) also nochmal vielen dank gruß christine
 
Vielen Dank für die wertvollen Hinweise. Es war höchste Zeit dafür von so kompetenten Köchin diese wertvollen Tipps zu lesen, ich hoffe, dass ich mir den Mund nicht mehr so oft fusselig reden muss. Selber bin ich Ernährungsberaterin, aber man glaubt es kaum wie wenig über die richtige Lagerung der Nahrungsmittel ist. DANKE
 
Genauso räume ich auch den Kühlschrank ein :-) Außerdem ist bei mir noch Toastbrot und Nagellack im Kühlschrank zu finden...hält sich dann länger :-)