Die 100 größten Ernährungsmythen – Teil 16 | EAT SMARTER
21
0
Drucken
0
Die 100 größten Ernährungsmythen – Teil 16Durchschnittliche Bewertung: 4.41521

Serie

Die 100 größten Ernährungsmythen – Teil 16

Machen Möhren braun? Machen Möhren braun?

Möhren sorgen für eine gesunde Gesichtsfarbe, roher Teig verursacht Bauchschmerzen und Gummibärchen mit Vitaminen sind gesund?! Wir sagen Ihnen, ob es stimmt!

Gesundheits- und Ernährungsmythen gibt es viele. Doch welche stimmen wirklich? In unserer Mythen-Serie stellen wir Ihnen 100 spannende Thesen vor und klären darüber auf, ob sie richtig oder falsch sind...

76. Traubenzucker stammt aus Trauben

Traubenzucker ist zwar nach der Weintraube benannt, wird aber schon lange nicht mehr aus den Früchten gewonnen.

77. Süßigkeiten mit Vitaminzusätzen sind gesünder

Auch Gummibärchen und Co., die mit Vitaminen angereichert wurden, enthalten in erster Linie viel Zucker.

78. Roher Spargel ist giftig

Die Stangen sind ungekocht nicht gesundheitsschädlich, das typische Aroma entfaltet sich jedoch erst beim Kochen.

79. Roher Kuchenteig verursacht Bauchschmerzen

Wie gerne haben wir als Kinder vom rohen Teig genascht? Und auch als Erwachsener fällt es schwer der süßen Masse vor dem Backen zu widerstehen. Angeblich soll der Teig Bauchschmerzen verursachen. Doch für alle Naschkatzen gibt es Entwarnung.
Wissenschaftlich konnte kein Zusammenhang zwischen rohem Kuchenteig und Bauchschmerzen nachgewiesen werden.

80. Möhren bräunen

Eine leichte Bräune sieht gesund aus und belebt. Doch häufiges Sonnenbaden oder gar der Gang ins Solarium sind schädlich für die Haut. Käme es da nicht gelegen, wenn Möhren tatsächlich bräunen würden? Allerdings müsste ein Erwachsener über einen längeren Zeitraum täglich vier Kilo Karotten essen, damit er davon braun wird – ziemlich unrealistisch. 

 

Weitere Mythen gibt es hier:

100 Ernährungsmythen – Teil 1

100 Ernährungsmythen – Teil 2

100 Ernährungsmythen – Teil 3

100 Ernährungsmythen – Teil 4

100 Ernährungsmythen – Teil 5

100 Ernährungsmythen – Teil 6

100 Ernährungsmythen – Teil 7

100 Ernährungsmythen – Teil 8

100 Ernährungsmythen – Teil 9

100 Ernährungsmythen – Teil 10

100 Ernährungsmythen – Teil 11

100 Ernährungsmythen – Teil 12

100 Ernährungsmythen – Teil 13

100 Ernährungsmythen – Teil 14

100 Ernährungsmythen – Teil 15

100 Ernährungsmythen – Teil 16

100 Ernährungsmythen – Teil 17

100 Ernährungsmythen – Teil 18

100 Ernährungsmythen – Teil 19

100 Ernährungsmythen – Teil 20

Ähnliche Artikel
Ernährungsmythen Teil 1
Zitronen sind Vitamin-C-Bomben, ein Schnaps hilft bei der Verdauung und Kaffee entwässert: Ernährungsmythen gibt es viele. Aber welche stimmen?
Ernährungsmythen Teil 8
Stimmt es, dass Vitamin C vor Erkältungen schützt? EAT SMARTER ist auf Spurensuche gegangen und hat bei Wissenschaftlern und Experten nachgefragt.
Wir sagen Ihnen in unserem heutigen Teil der 100 größten Ernährungsmythen u.a. ob Reis wirklich das Festklumpen von Salz verhindern kann und ob Marmelade trotz Schimmel noch genießbar ist?!
Schreiben Sie einen Kommentar