Die 100 größten Ernährungsmythen – Teil 19 | EAT SMARTER
30
1
Drucken
1
Die 100 größten Ernährungsmythen – Teil 19Durchschnittliche Bewertung: 4.31530

Serie

Die 100 größten Ernährungsmythen – Teil 19

In diesen Zustand dürfen Kartoffeln ohne Bedenken gegessen werden In diesen Zustand dürfen Kartoffeln ohne Bedenken gegessen werden

Ist rotes Fleisch wirklich ungesund und gekeimte Kartoffeln und Zwiebeln schädlich? In unserem 19. Teil der 100 größten Ernährungsmythen klären wir auf und geben Antworten.

Gesundheits- und Ernährungsmythen gibt es viele. Doch welche stimmen wirklich? In unserer Mythen-Serie stellen wir Ihnen 100 spannende Thesen vor und klären darüber auf, ob sie richtig oder falsch sind...

91. Salz ändert den Siedepunkt von Wasser

RICHTIG! Dieser Mythos stimmt, denn gesalzenes Wasser hat einen höheren Siedepunkt als ungesalzenes. Es kocht bei 102 °C. Normales Wasser erreicht bei 100 °C seinen Siedepunkt.

92. Gekeimte Kartoffeln und Zwiebeln sind schädlich

RICHTIG! Beim Keimen von Kartoffeln und Zwiebeln entsteht giftiges Solanin. Werden die Keime länger, findet man das Gift auch im Inneren der Knollen. Das Gemüse dann besser nicht mehr essen.

93. Die Käserinde immer abschneiden

RICHTIG! Auch dieser Mythos ist leider wahr. In der Käserinde stecken die meisten Konservierungsstoffe. Deshalb den Rand großzügig abschneiden. Dann steht dem Käsegenuss nichts mehr im Weg.

94. Rotes Fleisch ist ungesund

RICHTIG! Menschen, die oft rotes Fleisch essen, entwickeln laut einer Studie aufgrund des enthaltenen L-Carnitins häufiger Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

95. Gefrierbrand ist ungefährlich

RICHTIG! Weiß-gräuliche Kristalle auf Fisch oder Fleisch sehen nicht schön aus. Doch sind sie auch ungesund? Nein, denn Gefrierbrand schadet nicht, er wirkt sich nur nachteilig auf den Geschmack aus. Sie können ihn z. B. mit einem Messer einfach entfernen. Wer den vollen Geschmack der Lebensmittel genießen will, der sollte darauf achten, dass die Produkte nicht zu lange im Frost verweilen müssen und sich so Gefrierbrand bilden kann. 

 

Weitere Mythen gibt es hier:

100 Ernährungsmythen – Teil 1

100 Ernährungsmythen – Teil 2

100 Ernährungsmythen – Teil 3

100 Ernährungsmythen – Teil 4

100 Ernährungsmythen – Teil 5

100 Ernährungsmythen – Teil 6

100 Ernährungsmythen – Teil 7

100 Ernährungsmythen – Teil 8

100 Ernährungsmythen – Teil 9

100 Ernährungsmythen – Teil 10

100 Ernährungsmythen – Teil 11

100 Ernährungsmythen – Teil 12

100 Ernährungsmythen – Teil 13

100 Ernährungsmythen – Teil 14

100 Ernährungsmythen – Teil 15

100 Ernährungsmythen – Teil 16

100 Ernährungsmythen – Teil 17

100 Ernährungsmythen – Teil 18

100 Ernährungsmythen – Teil 19

100 Ernährungsmythen – Teil 20

Ähnliche Artikel
Ernährungsmythen Teil 3
Darf man nach dem Verzehr von Steinobst wirklich kein Wasser trinken? Die Antwort gibt es in Teil 3 unserer Ernährungsmythen-Serie.
Sind Bio-Produkte wirklich gesünder als herkömmliche Lebensmittel und hilft Ingwer tatsächlich bei Muskelkater? Wir sagen es Ihnen!
Wir sagen Ihnen in unserem heutigen Teil der 100 größten Ernährungsmythen u.a. ob Reis wirklich das Festklumpen von Salz verhindern kann und ob Marmelade trotz Schimmel noch genießbar ist?!
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Gekeimte Zwiebeln enthalten kein Solanin!! Wenn sie schon Mythen aufklären wollen, dann bitte wenigstens richtig und vorher gut informieren!!