Edel-Essig selbst gemacht | EAT SMARTER
71
13
Drucken
13
Edel-Essig selbst gemachtDurchschnittliche Bewertung: 41571

Gourmet-Tipps

Edel-Essig selbst gemacht

Wer gern und oft Salat isst, mag Abwechslung - besonders auch beim Dressing. Jeder Feinschmecker schätzt da neben erstklassigem, kalt gepresstem Öl feine Essige. Wenn nur der Preis nicht wäre: So ein edles Tröpfchen kann ganz schön kosten. Feinen Essig selber machen: EAT SMARTER verrät, wir Sie edlen Essig selbst herstellen.

Feinen Essig selber machen? Das geht ganz leicht - sogar für wenig Geld, aber dafür mit viel Spaß und hohem Genuss-Gewinn. Klar, dass man mit so einem edlen Essig „Marke hausgemacht“ auch als Mitbringsel zu Essens-Einladungen punkten kann! Alles, was Sie außer frischen Beeren, Kräutern und Gewürzen brauchen, sind peinlich saubere Flaschen (am besten vorher auskochen) und Essig. Es darf ruhig ein eher einfacher sein, denn der Clou ist ja, dass Sie ihn mit den übrigen Zutaten in ein Nobel-Produkt verwandeln. Und schon kann´s losgehen:

Orangen-Essig selber machen

Super zu Blattsalat, Saucen oder an mediterranen Gerichten: 1 Bio-Orange (200 g) heiß abspülen, trockenreiben und die Schale dünn mit einem Sparschäler abziehen. Orangenschale von der weißen Haut befreien und in ganz schmale Streifen schneiden. Die Orange auspressen und 2 EL Saft mit je 100 ml Essig-Essenz und Wasser verrühren. 300 ml trockenen Weißwein oder hellen Traubensaft untermischen und alles in ein großes Schraubglas geben. Fest verschließen und 6-7 Tage ziehen lassen. Durch ein feines Sieb in eine saubere Flasche umfüllen, verschließen und kühl lagern.

Ingwer-Essig selber machen

Passt prima zu exotischen Salaten und zu Obstsalat oder asiatischen Saucen: Ein Stück frische Ingwerwurzel (ca. 5 cm lang) schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. 3-4 kleine rote Chilischoten putzen, halbieren, entkernen und abspülen. Mit dem Ingwer in eine große saubere Flasche geben. 1 l Weißweinessig bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen und in die Flasche gießen. Fest verschließen und 2-3 Wochen ziehen lassen, dabei öfter schütteln. Dann durch ein feines Sieb in eine weitere saubere Flasche umfüllen, verschließen und kühl lagern.

Himbeer-Essig selber machen

Köstlich zu grünem Blattsalat; verfeinert aber auch Saucen zu kurz gebratenem Fleisch: 250 Gramm möglichst kleine und absolut frische Himbeeren vorsichtig verlesen und in eine saubere Flasche geben. Ein halbes Bund Zitronenmelisse abspülen, gründlich trockentupfen und in sehr feine Streifchen schneiden. Zu den Beeren geben, mit je 450 ml weißem Balsamico und Obstessig übergießen. Die Flasche verschließen, kühl stellen und mindestens 1 Woche ziehen lassen.

Sherry-Estragon-Essig selber machen

Ein Klassiker, der sich für eine herzhafte Vinaigrette ebenso wie zum Abschmecken von Ragouts und Fleischsaucen eignet: 600 ml trockenen oder halbtrockenen Sherry mit 100 ml Essig-Essenz in eine saubere Flasche geben. 1 Bund frischen Estragon waschen, gründlich trockentupfen, Blättchen abzupfen und zur Sherry-Essig-Mischung geben. Gut durchschütteln, fest verschließen und kühl und dunkel mindestens 2 Wochen ziehen lassen. Dann durchsieben, zurückfüllen und dunkel lagern.

Basilikum-Knoblauch-Essig selber machen

Schmeckt wunderbar zu allen Salaten, besonders natürlich zu Tomaten, peppt aber auch Pasta-Saucen auf: 2 Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken. 1 Bund Basilikum abspülen, gründlich trockentupfen und ebenfalls fein hacken. Beides in einer Schüssel mit 250 ml weißem Balsamico mischen. Weitere 250 ml Balsamico aufkochen und sofort dazu geben. Gut verrühren und abkühlen. Dann in eine saubere Flasche umfüllen (eventuell mit Hilfe eines Trichters) und gut verschließen. 2-3 Wochen ziehen lassen, dann durchsieben und in eine andere Flasche umfüllen. (koe)
Ähnliche Artikel
Eiskaffee selber machen
Aus normalem Kaffee lässt sich in wenigen Handgriffen ein erfrischender Eiskaffee machen. Wie das funktioniert? Ganz leicht: EAT SMARTER verrät, wie Sie Eiskaffee selber machen können.
Vielleicht geht es Ihnen auch manchmal so – eigentlich will man sich rechtzeitig um alle Geschenke kümmern, und dann steht Weihnachten doch wieder viel zu schnell vor der Tür. Deswegen gibt´s von mir heute drei Last-Minute-Geschenkideen für Hobbybäcker.
Marmelade selber machen
Marmelade selber machen: EAT SMARTER verrät, wie Sie den Sommer ganz leicht konservieren!
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Hallo, vielen Dank für die ganzen tollen Anregungen! Besonders gut klingen für mich der Ingwer- und der Basilikum-Knoblauch-Essig. Himbeeressig habe ich dieses Jahr nämlich schon gemacht - auch mit einem Eatsmarter-Rezept. :) Hier noch ein Artikel mit guten Tipps zum selbst aromatisieren von Essig: http://balsamico.org/blog/balsamico_selber_aromatisieren.html VG Ruth
 
ich habe es auch probiert und muss sagen das es um einiges besser war als cherrycrush, sehr vorzüglich :D
 
Ich habe alle rezepte nachgemacht und teilweise noch aufgepept.alles spitze ! Mfg kamps. Ps. Der essig wird am 09.09.2014 auf dem gemeindefest neu, tempelhof mit selbstgemachtem trueffeln und schokoladen verkauft.
 
Es sind sehr viele schöne Ideen für diverseste Essige. Hat vielleicht noch jemand ein Rezept für Birnen - Essig? Brauch ich für Quitten - Chutney..
 
Wie macht man aus Traubensaft Essig ?

Seiten