Frisch und kreativ: Schnelle Pasta für Genießer | EAT SMARTER
3
0
Drucken
0
Frisch und kreativ: Schnelle Pasta für GenießerDurchschnittliche Bewertung: 4.3153

Frisch und kreativ: Schnelle Pasta für Genießer

Schnelle Pasta

Nudeln machen bekanntlich glücklich – und zwar sowohl den genießerischen Gast als auch den kreativen Koch. Denn vor allem frische Pasta ist super schnell gekocht, leicht zu kombinieren und trotzdem richtig raffiniert. Kein Wunder, dass auch die Deutschen ihre Leidenschaft für die schnelle Pasta längst entdeckt haben!

Rund 8 kg Nudeln lassen wir uns hierzulande pro Kopf und Jahr schmecken. Zugegeben, im Vergleich mit Italien immer noch eine bescheidene Bilanz: Dort liegt der Pro-Kopf-Verbrauch bei satten 30 kg im Jahr. Aber wir holen kräftig auf – immerhin hat sich die Lust auf Pasta bei uns seit Anfang der 90iger ungefähr verdoppelt; über 500 Millionen Euro geben die Deutschen jedes Jahr allein für Pasta aus. Und bei knapp zwei Dritteln der Bundesbürger stehen Nudeln mindestens einmal in der Woche auf dem Speiseplan.

Zunehmend beliebt sind dabei italienische Teigwaren, und obwohl bei uns rund 70 verschiedene Sorten zur Auswahl stehen, stehen Spaghetti nach wie vor auf Platz 1 der Pasta-Charts. Zunehmend liegt aber auch frische Pasta aus dem Kühlregal im Trend, ganz besonders Taschen und Täschchen mit feiner Füllung.

Übrigens: Die schnelle Pasta aus dem Kühlregal schmeckt nicht nur fantastisch. Ob Sie am liebsten die ganz klassische gefüllte Pasta mögen, Wert auf Vollkorn legen und Bio-Qualität bevorzugen – es ist für jeden Geschmack und Lifestyle garantiert das Richtige dabei.

Schnelle Pasta: Genuss ist Minutensache

Und egal, wofür Sie sich entscheiden: Aus Ravioli, Tortelloni, Cappelloni oder Cappelletti lässt sich immer im Handumdrehen eine super schnelle Pasta mit hohem Genussfaktor zaubern. Ganz eilige Genießer mischen die in nur 2-3 Minuten frisch gekochte Pasta z. B. einfach mit etwas Butter, streuen frisch geriebenen Parmesan, Pecorino oder Grana Padano drüber. Dazu eventuell noch einen kleinen Salat mixen – und fertig ist ein leckeres, schnelles Abendessen für den Feierabend oder ein leichter Lunch für die Mittagspause.

Für alle, die noch ein paar Minuten mehr übrig haben, bietet die schnelle Pasta aus dem Kühlregal reichlich Gelegenheit zum kreativen Kochen. Länger als 15 bis 20 Minuten dauert es selten, wenn Sie mit frischer Pasta ein Gericht wie beim Italiener um die Ecke auf den Tisch bringen möchten. Da ist auch ein feines Abendessen zu zweit oder mit Freunden mitten in der Woche problemlos drin – und weil mindestens 90 % aller Deutschen Nudeln lieben, liegen Sie damit auf alle Fälle immer richtig.

Kreative Ideen für schnelle Pasta

Also, werden Sie kreativ! Hier ein paar Ideen, wie Sie mit wenig Aufwand und immer wieder anderen Zutaten eine leckere, schnelle Pasta hinbekommen:

  • Nicht nur für Veggies verlockend: Aus mit Gemüse und Ricotta oder mit Pilzen gefüllter Pasta wird mit frisch geriebenem Hartkäse, frisch gehackten Kräutern und gewürfelten Tomaten ein extra fixer Genuss.
  • Beliebt und lecker für eine schnelle Pasta: einfach mit Pesto servieren! Das können Sie ganz leicht selber machen, mit einem leistungsstarken Mixer dauert das kaum länger als die Pasta zum Garen braucht. Wer dazu keine Zeit oder Lust hat, bekommt frisches Pesto aber ebenfalls fertig aus dem Kühlregal. Unser Tipp: Besonders raffiniert und appetitlich wird es, wenn Sie die Pasta je zur Hälfte mit rotem und grünem Pesto mischen und dann mit frischen Basilikumblättern und evtl. ein paar Pinienkernen dekorieren.
  • Ob mit vegetarischer Füllung oder mit einem Innenleben aus Fleisch: Die schnelle Pasta aus dem Kühlregal plus frisches oder tiefgekühltes Gemüse machen aus einer Brühe im Blitztempo eine vollwertige, sättigende Suppe à la Minestrone.
  • Lust auf etwas Leckeres aus dem Ofen? Das muss überhaupt nicht lange dauern. Einfach Tortelloni oder andere frische gefüllte Nudeln mit Gemüse oder einer fertig gekauften Sauce in eine feuerfeste Form geben. Dann Mozzarella drüber schichten und im Backofen goldbraun überbacken.
  • Soll es lieber was Frisches geben, dann können Sie die Allroundtalente übrigens auch super einsetzen. Ob lauwarmer Gemüsesalat mit Ravioli, ein pikanter Cappelloni Salat mit Avocado und Chili oder Cappelloni-Caprese Salat: Solche oder andere Salate zum Sattessen stehen mit schneller Pasta aus dem Kühlregal in ungefähr 15 Minuten auf dem Tisch!
  • Wer es außen schön knusprig und innen wunderbar cremig mag, wird auch von der brandneuen Pfannen Pasta begeistert sein. Mit Butter oder Olivenöl gebraten, bietet diese schnelle Pasta Kombi-Möglichkeiten ohne Ende: Mit Gemüse oder Pilzen, mit oder ohne Fleisch, Geflügel, Fisch oder Scampi...

(koe)

Ähnliche Artikel
La Mamma
EAT SMARTER verrät Ihnen, warum frische Pasta so ein Genuss ist!
Gesunde, aber schnelle Küche
Dass gesunde Ernährung für Körper und Geist überaus wichtig ist, ist jedem bewusst. Trotzdem schaffen es nur die wenigsten, genügend Zeit für die Zustellung ihrer Mahlzeiten zu finden.
Auch wenn Sie glauben, Nudeln kochen kann jeder, beweisen wir Ihnen, wie es noch ein bisschen besser geht. Mit den 5 Tricks von EAT SMARTER landet Pasta perfekt gekocht auf dem Tisch.
Schreiben Sie einen Kommentar