Geriebene Haselnüsse zurückgerufen | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
Geriebene Haselnüsse zurückgerufenDurchschnittliche Bewertung: 5152

Produkt-Rückruf

Geriebene Haselnüsse zurückgerufen

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft der Hersteller VOG AG das Produkt "Goldpack Frisch geriebene Haselnüsse 200 g" zurück. Grund hierfür seien erhöhte Aflatoxinwerte, die in den Artikeln festgestellt wurden.

Geriebene Haselnüsse

Betroffen sind die Produkte der folgenden Charge:

  • L15289V022 und dem
  • Mindesthaltbarkeitsdatum 10/2016.

Wie die Firma nun in einer Pressemitteilung bekannt gab, sollen in den entsprechenden Artikeln erhöhte Aflatoxinwerte festgestellt worden sein, weshalb sie nicht zum Verzehr geeignet seien. Verbraucher können die betroffenen Produkte in allen Filialen zurückgeben und bekommen den Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Über Aflatoxine

Aflatoxine sind Mykotoxine, die von zwei Schimmelpilzarten der Gattung Aspergillus gebildet werden. Diese sind vor allem in Regionen mit warmem und feuchtem Klima anzutreffen. Aufgrund der bekannten krebserregenden Eigenschaften der Aflatoxine sollte ihre Aufnahme über Lebensmittel soweit wie nur möglich minimiert werden.

Aflatoxine können aufgrund eines vor oder nach der Ernte auftretenden Pilzbefalls bei Erdnüssen, Baumnüssen, Mais, Reis, Feigen und anderen getrockneten Früchten, Gewürzen, rohen pflanzlichen Ölen und Kakaobohnen auftreten.

(jbo)

Ähnliche Artikel
Glühwein in der Flasche und im Glas
Grenzwert von Kupfer überschritten
Räucherlachs
07.07.2016
Nachweis von Listerien
Weichkäse
Die Keime Listeria monocytogenes nachgewiesen
Schreiben Sie einen Kommentar