Penny ruft Gorgonzola zurück | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
Listerien nachgewiesen: Penny ruft Gorgonzola zurückDurchschnittliche Bewertung: 4.5152

Produkt-Rückruf

Listerien nachgewiesen: Penny ruft Gorgonzola zurück

Penny ruft Gorgonzola zurück Penny ruft Gorgonzola zurück

Die Firma "IGOR s.r.l. Italien" ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die durch Penny vertriebenen Produkte "SAN FABIO GORGONZOLA DOP DOLCE 200 g" und "SAN FABIO GORGONZOLA DOP PICCANTE 200 g" zurück. Grund dafür ist der Nachweis von Listerien in diesen zwei Käsesorten.

Dies betreffe deutschlandweit alle Artikel mit sämtlichen Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargennummern, wie Penny nun mitteilt. Die Produkte sind mit folgenden EAN-Codes (Strichcodes) gekennzeichnet:

  • 23685390 (Dolce) und
  • 22138569 (Piccante).

Die Firma "IGOR s.r.l. Italien" rät wegen möglicher gesundheitlicher Risiken von einem Verzehr der Ware ab und hat die Artikel vorsorglich aus dem Handel entfernt. Kunden, die die entsprechenden Produkte in die jeweiligen Penny-Märkte zurückbringen, bekommen den Kaufpreis vollständig erstattet.

Listerien sind eine weitverbreitete Bakterienart, die mit ihren grippeähnlichen Symptomen hauptsächlich für Schwangere, Neugeborene, Kranke sowie Menschen mit geschwächtem Immunsystem gefährlich werden können.

Ähnliche Artikel
Perail excellence Weichkäse
07.05.2016
Listerien nachgewiesen
Putenlachsschinken
15.07.2016
Nachweis von Listeria monocytogenes
24.08.2016
Nachweis von Listeria monocytogenes
Schreiben Sie einen Kommentar