Pflaumen-Chutney selber machen | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
Pflaumen-Chutney selber machenDurchschnittliche Bewertung: 3.5152

Fruchtig-scharf aus dem Glas

Pflaumen-Chutney selber machen

Chutneys sind eine feine Sache: Sie geben Käse, Fleisch und herzhaftem Brot die gewisse süß-saure Note. Auch aus Pflaumen lässt sich ein tolles Chutney zaubern. Wir zeigen Ihnen heute, wie Sie Pflaumen-Chutney mit leichter Ingwer-Schärfe selber machen.

Pflaumen-Chutney mit Löffel in einer schönen Silberschale

Pflaumenkuchen, Pflaumenkompott, Pflaumenmus: Die Vielfalt ist groß, wenn es um das Verarbeiten frischer Pflaumen geht. Probieren Sie doch auch einmal dieses feine Pflaumen-Chutney!

Die milde Süße der reifen Pflaumen harmoniert wunderbar mit Chili, Ingwer und Zwiebeln. Auch als liebevolles Mitbringsel aus der eigenen Küche ist das Chutney ein Hit. 

Pflaumen-Chutney selber machen: die Zutaten 

  • 150 g Schalotten
  • 1 Stück Ingwerwurzel (ca. 20 g)
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Orangen (1 davon in Bioqualität)
  • 3 Anissterne
  • 500 g reife Pflaumen
  • 50 g brauner Zucker
  • Salz
  • 1 EL Balsamessig (ggf. etwas mehr)

Pflaumen-Chutney selber machen: Zubereitung

Zwiebeln, Ingwer, Anis und Chili werden in einem Topf angeschwitzt

  1. Spülen Sie die Schraubgläser (für insgesamt 750 ml Inhalt) samt passenden Deckeln mit kochendem Wasser aus und lassen Sie sie kopfüber auf einem Küchentuch abtropfen. Schalotten schälen, halbieren und in feine Spalten schneiden. Ingwer schälen und fein hacken.
  2. Chilischote der Länge nach aufschneiden, entkernen, abspülen und quer in dünne Streifen schneiden.
  3. Bio-Orange heiß abwaschen, trockenreiben und zur Hälfte mit einem Sparschäler dünn schälen. Orangenschale quer in sehr feine Streifen schneiden.
  4. Beide Orangen halbieren, auspressen und 200 ml Saft abmessen. Orangensaft mit Schalotten, Ingwer, Chili, Orangenschalenstreifen und Anissternen in einem Topf aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 15 Minuten garen.
  5. Inzwischen Pflaumen waschen, abtropfen lassen, halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden.
  6. Pflaumen und Zucker zu den Schalotten geben, erneut aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze weitere 10 Minuten garen. Anissterne entfernen.
  7. Chutney mit Salz und Essig abschmecken und sofort in die vorbereiteten Gläser füllen. Verschließen, umdrehen und 5 Minuten kopfüber stehen lassen. Gläser wieder umdrehen und auskühlen lassen. Verschlossen und dunkel gelagert hält sich das Chutney ca. 2 Monate.

Guten Appetit! 

Ähnliche Artikel
Kräuterbutter selber machen
Die Zeiten von teurer 08/15-Kräuterbutter aus dem Supermarkt sind vorbei, denn Kräuterbutter selber machen ist super einfach. EAT SMARTER zeigt, wie es geht.
mandelmilch selber machen
EAT SMARTER zeigt, wie Sie Mandelmilch selber machen können.
Ketchup selber machen
In Fertig-Ketchup stecken viele Konservierungsstoffe, trotzdem lieben von allem Kinder die rote Masse. EAT SMARTER verrät, wie Sie Ketchup selber machen können.
Schreiben Sie einen Kommentar