Reiner Kakao für heiße Sckokolade | EAT SMARTER
3
0
Drucken
0
Reinen Kakao für heiße Sckokolade verwendenDurchschnittliche Bewertung: 5153
15. Januar 2016

Reinen Kakao für heiße Sckokolade verwenden

Wenn es draußen klirrend kalt ist, wärmt ein heißer Kakao Leib und Seele. Für einen intensiv schokoladigen Geschmack sollten Leckermäulchen zu reinem Kakao greifen und diesen in ihre heiße Schokolade einrühren.

Kakao

Reiner Kakao für heiße Schokolade

Für ihren Kakaotrunk verwenden viele fertiges Instant-Kakaopulver. Doch dieses enthält oft zugesetzten Zucker und schmeckt damit nicht nur ziemlich süß, sondern liefert auch mehr Kalorien mit sich. Die figurfreundlichere und leckerere Variante ist jedoch die mit reinem Kakao.

Wird reines Kakaopulver für die heiße Schokolade verwendet, punktet der Drink mit wertvollen Inhaltsstoffen wie Magnesium, Kalium oder Eisen. Zudem ist er eiweißreich und enthält Ballaststoffe. Der leicht bittere Geschmack des Kakaos kann durch das Eiweiß und das Fett in der Milch neutralisiert werden – ein Schuss Honig bringt Naschkatzen auf ihre Kosten.

Kakao wird umgerührt

Richtig zubereiten

Die heiße Schokolade wird perfekt, wenn die Milch lediglich auf der mittleren Stufe erwärmt und nicht gekocht wird. Wer dabei noch ständig rührt, verhindert die Bildung einer Milchhaut. Bereits ein Esslöffel reiner Kakao sorgt für einen intensiv schokoladigen Geschmack in einem halben Liter Milch. 

Rezepte für leckere heiße Schokolade:

(jbo)

Ähnliche Artikel
Heiße Schokolade
Köstlich, lecker und so einfach zu machen
10 süße Sünden mit Schokolade
Wer liebt sie nicht – süße Schokolade?
Schokolade Wissen
Interessante Fakten rund um die Süßigkeit.
Schreiben Sie einen Kommentar