Einfach und lecker: Schokokuchen mit flüssigem Kern selber machen | EAT SMARTER
20
1
Drucken
1
Schokokuchen mit flüssigem Kern selber machenDurchschnittliche Bewertung: 4.61520

Zum Dahinschmelzen!

Schokokuchen mit flüssigem Kern selber machen

Mit diesem Nachtisch bezaubern Sie Ihre Gäste: Lauwarmer Schokokuchen mit flüssigem Kern... Das Wechselspiel zwischen knuspriger Hülle und zart schmelzender Schokolade ist ganz einfach; es braucht nur etwas Zeit, um den Teig ruhen zu lassen. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

diy-schokokuchen-mit-fluessigem-kern-576x432

"Lava Chocolate Cake" wird der Schokokuchen im Englischen sehr treffend genannt: Wie ein köstlicher Vulkanausbruch bricht die lauwarme Schokolade hervor, sobald Sie die weichen Küchlein mit der Gabel anpieksen. Noch eine Kugel Vanilleeis, Schlagsahne oder frische Beeren dazu – fertig ist ein Dessert, das einfach nur glücklich macht.

Eine kleine Herausforderung stellt sich beim Backen der Schokokuchen mit flüssigem Kern: die Balance zu finden zwischen zu kurzer (dann gleicht der Kuchen eher einem matschigen Schokounglück) und zu langer Backzeit, die den Schokoladenvulkan versiegen lässt. Bei unserem Rezept wird der Teig für einige Stunden gekühlt – so bleibt der Kern schön flüssig.

Schokokuchen mit flüssigem Kern selber machen: die Zutaten

Für 10 Küchlein benötigen Sie:

  • 150 Gramm dunkle Schokolade mit 70 Prozent Kakaoanteil
  • 6 Eier
  • 150 Gramm Butter
  • 150 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Mehl
  • außerdem 1 Muffinform und Backpapier 

Schokokuchen mit flüssigem Kern selber machen: So geht es

Hacken Sie die Schokolade in kleine Stücke. Dazu benutzen Sie am besten ein großes, schweres Küchenmesser und ein Holzbrett.

Geben Sie die gehackte Schokolade in eine Schüssel und bringen Sie die Stückchen über dem Wasserbad zum Schmelzen. Ist die Schokomasse vollkommen glatt, geben Sie in kleinen Würfeln die Butter hinzu. So lange über dem Wasserbad belassen, bis Schokolade und Butter eine glatte, homogene Mischung ergeben.

In eine weitere Schüssel schlagen Sie die Eier und verquirlen sie mit Hilfe des Handrührgerätes mit dem Zucker. Jetzt wird das Mehl über die Masse gesiebt und untergerührt. Fügen Sie die leicht abgekühlte Schoko-Butter-Masse hinzu und quirlen alles glatt. Nun muss der Schokoladenteig für mindestens fünf Stunden, noch besser über Nacht, im Kühlschrank ruhen. 

Nachdem Sie den Teig aus dem Kühlschrank genommen haben, bereiten Sie die Muffinformen vor, indem Sie sie fetten und je einen schmalen Streifen Backpapier hineinlegen, der über den Rand ragt. An den Enden dieses Streifens können Sie die Küchlein nach dem Backen einfach aus den Formen heben. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 

Da der Teig beim Backen kaum aufgeht, können Sie die Förmchen nahezu randvoll füllen. Im vorgeheizten Backofen werden die Küchlein für zehn Minuten gebacken. Sie sind fertig, wenn die Oberfläche nicht mehr flüssig, aber noch weich ist. Lassen Sie die Kuchen nach dem Backen noch etwa eine Minute in der Form und heben Sie sie dann vorsichtig mit Hilfe des Backpapierstreifens heraus. Sofort auf Teller verteilen, mit etwas Puderzucker bestäuben, eventuell mit Eis, Sahne oder Obst garnieren und servieren – guten Appetit!

Schokokuchen mit flüssigem Kern selber machen: Varianten 

Erdnussbutter- oder Nutella-Junkie? Geben Sie vor dem Backen noch einen kleinen Teelöffel Ihrer Lieblings-Sünde in die Muffinform. Auch kleinere Trüffelpralinen funktionieren gut. 

Perfekte Saucen-Begleiter: Das herb-süße Aroma der Mango passt hervorragend zum Schokokuchen mit flüssigem Kern. Für eine schnelle Mangosauce pürieren Sie das Fleisch zweier reifer Mangos mit 3 Esslöffeln Orangensaft und  richten die Küchlein auf einem Saucenspiegel an. Auch Maracuja schmeckt hervorragend dazu! 

Darf es etwas schärfer sein? Dann geben Sie eine halbe, fein gehackte Chilischote in den Teig. Auch die fein abgeriebene Schale einer Bio-Orange eignet sich zum Aromatisieren der Küchlein. 

 

Follow EAT SMARTER's board Do-It-Yourself Tutorials on Pinterest.

Ähnliche Artikel
Bratapfel selber machen 300x225
Ein Winterdessert, fünf leckere Varianten.
schokolade-selber-machen
Zugegeben, in den Supermarktregalen gibt es Schokolade, zumindest gefühlt, in 1000 Geschmacksrichtungen und Varianten. Doch wie wird Schokolade eigentlich gemacht?
Baumkuchen selber machen
Wir zeigen Ihnen, wie Sie Baumkuchen selber machen können!
Schreiben Sie einen Kommentar
 
zu diesem Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern muß ich schon etwas sagen: So wie dies beschrieben wird, bekommt man ein Schokoladenküchlein welches nicht gut gebacken ist sondern man bekommt einen rohen Schokoladenteig! Richtig wäre es, wenn man in die Mitte des Küchleins etwas Ganache geben würde. Dann wäre der Teig gebacken und die Ganache würde beim anstechen flüssig herauslaufen. Das ist ein Küchlein mit flüssigem Kern!