Schwarze Burger bei Burger King | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
Schwarze Burger bei Burger KingDurchschnittliche Bewertung: 5151

Zu Halloween

Schwarze Burger bei Burger King

Was in Japan schon seit einiger Zeit als Food Trend gehypt wird, kommt jetzt auch nach Deutschland: der schwarze Burger! Gut verpackt zwischen zwei pechschwarzen Brötchenhälften wartet der übliche Whopper-Inhalt, bestehend aus Patty, Gemüse, Käse und Sauce darauf, vom Fast-Food-Liebhaber verspeist zu werden. EAT SMARTER verrät, was hinter den schwarzen Burgern von Burger King steckt.

Dracula beißt in einen schwarzen Burger

Grusel zu Halloween

Mit seiner bedrohlichen Farbe sticht der schwarze Burger aus dem übrigen Sortiment der Burger King-Familie heraus. Passend zu Halloween lehrt dieser nämlich Burger-Liebhabern das Gruseln! Ab dem 15. Oktober 2015 präsentiert Burger King den Halloween Whopper. Serviert in einer mumienähnlichen Verpackung, wird er für eine kurze Zeit und nur in ausgewählten Fast Food-Restaurants in Deutschland erhältlich sein.

Schwarz, wie die Nacht

Sein tiefes Schwarz hat der neue schwarze Burger Pflanzenkohle zu verdanken: ein Farbstoff, der direkt in den Teig eingebacken wird. Ebenso in den Brötchenteig eingebacken wird die BBQ-Sauce, was den Halloween Whopper zusätzlich zu etwas Besonderem macht.

Neuer Trend: Schwarze Burger

Schwarze Burger gehören in anderen Ländern schon längst zu den trendigen Fast Food-Bewegungen dazu. Kein Wunder also, dass sich viele Verbraucher die dunklen Buns (Brötchen) auch nach Deutschland wünschen.

Schwarze Burger bei Burger King"Unsere Gäste waren sehr neugierig auf die schwarzen Buns, die Burger King in Japan und anderen Ländern eingeführt hat. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, auch unseren deutschen Gästen eine ähnliche und vor allem einzigartige Geschmackserfahrung anbieten zu können", erklärt Christian Bauer, Marketing Director von Burger King Deutschland.

Kuro-Burger

In Japan sind schwarze Burger bereits bestens bekannt, dort wird nämlich schon seit einiger Zeit der Kuro-Burger angeboten. Dieser besteht nicht nur aus schwarzen Brötchen: Auch der Käse und die Sauce sind pechschwarz. Gefärbt wird hier jedoch mit geriebener Bambuskohle.

(jbo)

Ähnliche Artikel
Sushi-Burger
Alles über den Food-Trend 2016, jetzt lesen!
Food-Trucks
Schon wieder schwappt ein neuer Food-Trend von den USA zu uns rüber: Nach New York, Los Angeles und Co. erobern sogenannte Food Trucks nun auch die deutschen Straßen. Hier erfahren Sie mehr über den rollenden Trend.
Obstburger
Döner, Burger & Co. mögen für die meisten unter Ihnen sicherlich reizvoll sein. Ich persönlich hingegen kann Fast Food in der Regel nicht viel abgewinnen. Das liegt vielleicht daran, dass mir als Vegetarierin ohnehin viel „schnelles Essen“ – ich denke da an oben erwähnten Döner sowie Big Mac und Bratwurst, um nur einige zu nennen – verwehrt bleibt.
Schreiben Sie einen Kommentar