Nera di Bufala: schwarzer Mozzarella | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
"Nera di Bufala": Schwarzer Mozzarella ganz düsterDurchschnittliche Bewertung: 5152

Gefärbt mit Kohle

"Nera di Bufala": Schwarzer Mozzarella ganz düster

Nach dem schwarzen Burger kommt der schwarze Mozzarella! In Italien wird der schneeweiße, milde Käse mittels Kohle in eine diabolische schwarze Kanonenkugel verwandelt. Ob´s schmeckt?

#novitàculinarie #mozzarellanera 🙈😋

A photo posted by Maria Elena (@marielenabarbato) on

Schwarzes Brot, der schwarze Kuro-Burger, schwarze Spaghetti: Düstere Lebensmittel haben in Italien Tradition. Nun ist auch der Mozzarella auf die dunkle Seite gewechselt: Die Brüder Giovanni und Umberto D’Angelo haben eine Methode entwickelt, den Käse rabenschwarz zu färben.

Kohle macht den Käse schwarz

Dazu bedienen sie sich eines einfachen Mittels: medizinischer Kohle, die es in jeder Apotheke zu kaufen gibt. Den Markennamen "Nera di Bufala" haben die Brüder schon schützen lassen.

Nach Informationen italienischer Tageszeitungen gibt es schon Export-Anfragen aus Frankreich, Deutschland und den Niederlanden. Vielleicht finden auch Sie demnächst den schwarzen Käse in der Frischetheke!

Abgesehen davon, dass man sich mit schwarz-rot-grünem Insalata Caprese vom kulinarischen Mainstream absetzt, hat die schwarze Kugel auch einen gesundheitlichen Effekt, so die Erfinder: Durch die medizinische Kohle sei der Käse leicht verdaulich und wirke beruhigend auf den Verdauungstrakt. 

(lin)

Ähnliche Artikel
Dracula beißt in einen schwarzen Burger
Das steckt hinter dem Grusel-Burger
Hier kommt die edle Variante der Bulette: Mit frischem Lammfleisch wird in diesem Rezept die Frikadelle zubereitet.
Rosa, schwarz oder violett – Salz kommt nicht immer schneeweiß daher. Gourmets greifen gern zu außergewöhnlichen Varianten. Das sind die 8 exklusivsten Salze der Welt.
Schreiben Sie einen Kommentar