4
Drucken
4
09. April 2017

Fruchtiger Essigsirup zum Verschenken

Shrub selber machen

Sie sind zum Osterbrunch eingeladen und Ihnen fehlt noch ein originelles Mitbringsel? Perfekt: Verschenken Sie doch eine Flasche leckeren Shrub! Der fruchtige Essigsirup schmeckt super in Getränken wie Schorlen oder Cocktails, in Chutneys oder Desserts sowie als Salatdressing. Wie Shrub selber machen geht, verraten wir Ihnen in diesem Do-it-yourself.

Shrub – Essigsirup selber machen

Das ist Shrub

Sie haben noch nie etwas von Shrub gehört? Macht nichts, denn der fruchtige Essigsirup ist gerade erst auf dem Vormarsch. Das arabische Wort "shrub" bedeutet "trinken" und genau das ist es, was man mit dem Sirup auf Essigbasis macht: Man mischt Shrub mit sprudelndem Mineralwasser zu erfrischenden Schorlen oder mit Alkohol zu exotischen Cocktails.

Doch auch als Dressing für Salate, in Chutneys oder Desserts ist der Essigsirup bestens geeignet. Der persönliche Geschmack entscheidet beim Shrub selber machen, ob man seinen Essigsirup gerne etwas süßer oder saurer ansetzen möchte. Natürlich kann bei der Variation auf die Lieblingsfrüchte gesetzt werden – entweder pur oder in Kombination mit anderen Früchten oder Gewürzen.

Shrub selber machen

Zum Shrub selber machen werden lediglich drei Zutaten gebraucht: Früchte, Essig und Zucker. Die Früchte und der Essig können je nach persönlichem Belieben variiert werden. So können Rhabarber, Himbeeren, Erdbeeren, Orangen, Pflaumen, Quitten oder Äpfel als Fruchtzutat gewählt und mit Apfel- oder Weißweinessig aufgegossen werden.

Rhabarber-Shrub

Die Zutaten für eine Flasche (0,5 Liter):

  • 200 g Rhabarber (rotfleischige Sorten bevorzugen)
  • 200 g Zucker
  • 240 ml Apfelessig (oder anderen Essig)

Die Zubereitung:

  1. Den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend in eine große Schüssel geben, mit Zucker bestreuen, durchrühren und mit einem sauberen Küchentuch abdecken.
  2. Den Rhabarbermost mindestens zwei Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen (besser über Nacht) und zwischendurch umrühren.
  3. Den Rhabarber nun durch ein feines Sieb streichen und den fertigen Sirup auffangen.
  4. Rhabarbersirup und Apfelessig in eine saubere Flasche füllen und gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. So bleibt Shrub über mehrere Wochen haltbar.

Tipp: Für mehr Süße kann nun etwas mehr Zucker, für mehr Säure etwas mehr Apfelessig hinzugefügt werden – so wie Sie es am liebsten mögen.

Das Rezept zum Shrub selber machen, gibt es hier noch einmal zum Nachlesen.

Zum Rezept

(jbo)

Top-Deals des Tages
Philips HR1916/70 Entsafter, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 2 Geschwindigkeiten, 900 W, schwarz
VON AMAZON
Läuft ab in:
PaperPro PS1-BLUE-EU manueller Bleistiftspitzer, Gut für die Schule, blau
VON AMAZON
Läuft ab in:
29% reduziert: Das SodaStream Wassersprudler-Set Crystal
VON AMAZON
Preis: 139,90 €
99,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages
Schreiben Sie einen Kommentar
 
wird der Sirup mit dem Apfelessig vermischt ?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo szaros, Sirup und Apfelessig werden in eine saubere Flasche gefüllen. Also zusammen gemischt. Grüße EAT SMARTER
 
Da fehlt doch ein Schritt- oder wird direkt ein Sirup draus, wenn ich einfach nur Rhabarberstückchen mit Zucker mische??
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nein. Nachdem Zucker dazugegeben wurde und das Gemisch über mehrere Stunden zieht, wird Sirup daraus.