Spanischer Weichkäse zurückgerufen | EAT SMARTER
1
0
Drucken
0
Spanischer Weichkäse zurückgerufenDurchschnittliche Bewertung: 5151

Produkt-Rückruf

Spanischer Weichkäse zurückgerufen

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die spanische Firma "Canarejal S.L." das Produkt "Torta de Canarejal (Canarejal cremoso)" zurück. Grund hierfür sei eine mikrobielle Verunreinigung, wie der Hersteller nun in einer Pressemitteilung bekannt gab.

Weichkäse

Produktrückruf

Bei dem Produktrückruf handelt es sich um einen spanischen Weichkäse aus Schafrohmilch (250 Gramm) mit der 

  • Chargennummer 35280815 sowie dem
  • Mindesthaltbarkeitsdatum 20.02.2016.

Listerien nachgewiesen

In den entsprechenden Artikeln wurden die Keime Listeria monocytogenes nachgewiesen, die bei Verzehr zu gesundheitlichen Problemen führen können. So geht eine Listeriose mit grippeähnlichen Symptomen oder Magen-Darm-Beschwerden einher. Menschen mit einer Immunschwäche, Ältere, Kranke, kleine Kinder oder Schwangere sind besonders gefährdet.

Verbraucher, die das Produkt gekauft haben, sollen dieses nicht verzehren, sondern zum Händler zurück bringen. Der Kaufpreis werde erstattet, heißt es weiter.

(jbo)

Ähnliche Artikel
Räucherlachs
07.07.2016
Nachweis von Listerien
Rotalgen
20.06.2016
Wegen eines erhöhten Jodgehalts
HOMANN Feinkostsalat
26.05.2016
Kunststoffteilchen gefunden
Schreiben Sie einen Kommentar