Spargel & Erdbeeren teuer wie nie | EAT SMARTER
2
0
Drucken
0
Spargel & Erdbeeren teuer wie nieDurchschnittliche Bewertung: 5152
18. Mai 2016

Spargel & Erdbeeren teuer wie nie

Kühle Temperaturen und Dauerregen bis in den Mai hinein lassen Liebhaber von Erdbeeren und Spargel in dieser Saison tiefer in die Tasche greifen. Grund dafür ist die geringe Spargelernte, ebenso der bislang maue Ertrag der Erdbeeren. Die Nachfrage der heimischen Lieblinge ist jedoch gewohnt hoch – etwas Hoffnung bleibt dennoch.

Spargel und Erdbeeren

Spargel & Erdbeeren teuer wie nie

Rund sieben bis neun Euro müssen Spargelgenießer derzeit für ein Kilogramm der besten Qualität zahlen. Dies erklärte nun Hans Lehar, Geschäftsführer der Obst- und Gemüse-Absatzgenossenschaft Nordbanden (OGA). Die Spargelernte bereitet in diesem Jahr einige Probleme, da die gewünschten Mengen aufgrund der Wetterlage einfach nicht angeboten werden können.

Doch um eine Prognose der Gesamternte geben zu können, sei es noch zu früh, so Lehar weiter. Ebenso, ob die höheren Preise das Loch in den Kassen der Spargelbauern stopfen können, sei noch nicht klar und werde sich erst in den kommenden Wochen zeigen.

Für eine 500-Gramm-Schale Erdbeeren zahlen Käufer gerade im Schnitt drei bis vier Euro. Wegen der geringen Temperaturen verschiebe sich die Haupterntezeit nach hinten und verzögert sich: Freiland-Erdbeeren werden in dieser Saison voraussichtlich bis in den August hinein geerntet.

So gesund sind die heimischen Sorten

Spargel-Rezepte

Spargel und Erdbeeren gehören zu den Popstars des Frühlings! Ihr einzigartiger Geschmack und die vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten machen ihre Saison so besonders. Neben ihrem tollen Aroma punkten die Frühlingsboten auch mit ihren gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen.

So enthalten die Spargelstangen reichlich Asparaginsäure und Kalium, was den Stoffwechsel auf Touren bringt, Giftstoffe aus dem Körper schwemmt und das Blut reinigt. Außerdem gilt das Gemüse als kulinarisches Leichtgewicht: 100 Gramm Spargel enthalten schlappe 17 Kalorien und sind zudem fettarm.

Erdbeeren liefern dem Körper mehr Vitamin C als beispielsweise Zitronen oder Orangen. Auch Eisen, Vitamin K und Folsäure sind in den roten Früchten enthalten. Mit nur 32 Kalorien pro 100 Gramm können Erdbeer-Fans beherzt zugreifen und sich das Obst schmecken lassen.

Tolle Rezepte mit Erdbeeren und Spargel gibt es hier:

(jbo)

Ähnliche Artikel
Erfahren Sie hier bei EAT SMARTER, ob gesunde Ernährung teuer sein muss.
Erdbeeren - Einkaufstipps
Erdbeeren - lecker und gesund: Ab Mai ist Erdbeer-Saison! EAT SMARTER sagt, worauf man beim Einkauf achten sollte und warum Erdbeeren so gesund sind.
Erdbeeren putzen – schnell und einfach
Erdbeeren Putzen kann Spaß machen!
Schreiben Sie einen Kommentar