Wie Obst und Gemüse den Teint beeinflussen | EAT SMARTER
4
0
Drucken
0
Wie Obst und Gemüse den Teint beeinflussenDurchschnittliche Bewertung: 4.5154

Endlich braun?

Wie Obst und Gemüse den Teint beeinflussen

Teint Teint

Auf der Suche nach einen sommerlichen Teint setzen manche Menschen auf Obst oder Gemüse: Schließlich sollen die Karotinoide aus der Pflanzenkost den Teint ein wenig brauner machen. Nur: Wie viel sollte man essen? Laut schottischen Forschern sollen bereits drei bis vier Portionen Pflanzenkost am Tag den Teint verändern können.

Ein schönerer Teint durch Obst und Gemüse: Laut schottischen Forschern lassen bereits drei bis vier Portionen am Tag den Teint nach kurzer Zeit rötlicher und gelblicher werden. Der Grund hierfür sind gelbe und rote Karotinoide: Dieser Farbstoff kann sich in der Haut ablagern und so die Pigmentierung der Hautfarbe beeinflussen. Der Teint wird gelblicher, rötlicher oder orangener.

Essen für den Teint
Bei dem Versuch hatten 35 Probanden mit heller Haut zwischen 18 und 25 Jahren teilgenommen. Zu Beginn maßen die Forscher bei den Probanden an sieben Stellen per Spektralphotometer die Intensität von rötlichen und gelblichen Hautönen. Innerhalb der sechs nun folgenden Wochen gaben die Probanden an, wie viel Obst und Gemüse sie gegessen hatten. Einige Probanden aßen nur eine Portion am Tag, andere dagegen kamen auf bis zu acht Portionen Obst und Gemüse.

Hatten die Probanden nach sechs Wochen mehr Obst oder Gemüse gegessen, hatten sich auch die rötlichen und gelblichen Töne auf der Haut verstärkt. Die Messungen zeigten, dass diese Probanden am Ende auch einen deutlich höheren Gehalt an Karotinoiden in der Haut hatten.

Karotinoide für den Teint
Der Versuch zeigte: Je mehr Obst oder Gemüse man isst, desto mehr Karotinoide lagern sich in der Haut ab, die wiederum den Teint beeinflussen. Nach Angaben der Wissenschaftler um Ross Whitehead von der University of St. Andrews konnte man diesen Einfluss auf den Teint auch erkennen. Bei den Teilnehmern der Studie handelte es sich vor allem um hellhäutige Menschen. Laut den Forschern seien nun weitere Studien notwendig, um zu ergründen, wie sich eine obst- und gemüsereiche Ernährung auf den Teint von anderen Bevölkerungsgruppen auswirkt. Andere Studien kommen zu dem Schluss, dass man als Mitteleuropäer täglich drei bis fünf Kilo Möhren knabbern müsste, damit man einen dunkleren Teint bekommt.

Nur: Was der eine schon Veränderung der Hautfarbe empfindet, muss der andere noch längst nicht so sehen. Man sollte sich daher keine Wunderdinge vom Gemüse erhoffen. Doch es gibt ja noch genügend andere Gründe, warum Obst und Gemüse trotzdem häufiger auf dem Speisezettel stehen sollten. Die Studie ist in der Zeitschrift Plos One erschienen. (wil)
Ähnliche Artikel
Forscher warnen: Zucker kann genauso gefährlich sein wie Alkohol oder Zigaretten. EAT SMARTER zeigt, was dahinter steckt.
Können Vitamintabletten Obst und Gemüse ersetzen? Erfahren Sie die Antwort hier bei EAT SMARTER.
Einkochen
Im Moment gibt es heimisches Gemüse und Obst im Überfluss. Doch diese Zeit ist bald schon wieder vorbei. Unser Tipp: Einkochen.
Schreiben Sie einen Kommentar