Welche Teller beim Abnehmen helfen | EAT SMARTER
2
0
Drucken
Welche Teller beim Abnehmen helfenDurchschnittliche Bewertung: 5152

Farben und Größen

Welche Teller beim Abnehmen helfen

Seit längerem untersuchen Forscher, wie Farben und Größen von unserer Teller mit unserem Essverhalten zusammenhängen. Und tatsächlich: Je kleiner und roter der Teller ist, desto weniger essen wir. EAT SMARTER stellt die neuesten Erkenntnisse aus der "Tellerforschung" vor und verrät, inwieweit sie unsere Wahrnehmung beeinflussen können.

Es klingt ja komisch: Da untersuchen Wissenschaftler doch tatsächlich, ob Farben, Formen oder Größe von Tellern einen Einfluss auf unser Essverhalten haben. Und offenbar haben sie das: Wer abnehmen möchte, sollte nach Möglichkeit einen kleinen, roten Teller wählen. Aber der Reihe nach.

Weniger Appetit durch rote Teller

Stellen Sie sich einmal einen runden, roten Teller vor. Woran erinnert Sie dieser? Wenn Ihnen jetzt spontan ein Stoppschild einfällt, könnte ein roter Teller Ihnen vielleicht auch beim Abnehmen helfen.
Forscher Oliver Genschow von der Universität Basel bat für seinen Versuch 109 Menschen einen Fragebogen auszufüllen. Während die Probanden die Bögen ausfüllten, wurden ihnen kleine Brezel als Snacks serviert, entweder auf einem weißen, blauen oder eben roten Teller. War der Teller rot, griffen die Teilnehmer seltener zu. Nach Angaben der Forscher hatte die Farbe keinen Einfluss auf das Geschmacksempfinden, wohl aber auf die konsumierte Menge. Die Forscher gehen davon aus, dass der rote Teller möglicherweise unbewusst als Stoppsignal interpretiert werden könnte. Die Studie ist in der Fachzeitschrift "Appetite" erschienen.

Haben Essen und Gericht dieselbe Farbe, steigert es den Appetit
Allerdings sollten Sie keinen roten Teller wählen, wenn Sie zum Beispiel Nudeln mit einer roten Sauce essen. Zu diesem Ergebnis kommt der Wissenschaftler Brian Wansink in einer Studie, die nun im "Journal of Consumer Research" erschienen ist (Die Studie finden Sie hier). Er lud 60 Testpersonen zu einem Spaghetti-Buffet ein. Dabei konnten die Probanden zwischen einer hellen oder einer roten Sauce wählen. Das Ergebnis: Hatten Teller und Sauce dieselbe Farbe, fielen die Portionen wesentlich größer aus.

Kleine Teller, kleinere Portionen
Daneben untersucht Wansink schon seit längerem, welchen Einfluss die Größe eines Tellers auf unser Essverhalten hat. Dabei kam heraus: Ist der Teller kleiner, essen wir insgesamt weniger. Der Grund: Füllt man eine Portion auf einen größeren Teller, wirkt sie kleiner und man selbst hat das Gefühl, nur wenig gegessen zu haben. Auf einem kleineren Teller sieht dieselbe Portionsmenge dagegen schon viel sättigender aus. Wansink schließt daraus, dass wir uns nach dem Essen von einem kleinen Teller dann auch eben satter fühlen.

Wer beim Essen Kalorien sparen möchte, sollte also auf einen kleinen, roten Teller setzen; aber nur, wenn das gekochte Gericht nicht dieselbe Farbe hat. Vielleicht können diese Tipps auch Ihnen weiterhelfen. Probieren Sie es aus. Wenn Sie ein Schnellesser sind, haben wir außerdem noch zusammengestellt, wie Sie Tempo aus dem Essen nehmen könnten.

(wil)
Ähnliche Artikel
Eine einfache Schreibübung könnte Menschen beim Abnehmen helfen. EAT SMARTER verrät, was dahinter steckt.
Kalorienarme Lebensmittel, die lange satt machen, können beim Abnehmen helfen. EAT SMARTER stellt die wichtigsten vor.
Erfahren Sie hier bei EAT SMARTER, ob Brennnesseltee beim Abnehmen helfen kann.
Schreiben Sie einen Kommentar