Einfach lecker: Vegetarische Burger selber machen | EAT SMARTER
6
0
Drucken
0
Einfach lecker: Vegetarische Burger selber machenDurchschnittliche Bewertung: 4156

Grünkern, Tofu & Co.

Einfach lecker: Vegetarische Burger selber machen

Ein guter Burger ist nur einer mit saftigem Rindfleisch oder zartem Hähnchen? Stimmt nicht! Ein leckerer Burger kann auch vegetarisch punkten. Wir stellen Euch tolle Fleischalternativen für die Burgermitte vor. Denn Grünkernbulette, Portobellochampignon und Falafel machen Rindfleisch ordentlich Konkurrenz.

Vegetarische Burger selber machen: Gegrillte Aubergine

DIY vegetarische Burger

Aubergine schmecken schon als Antipasti fantastisch. Und genau aus diesem Grund sollten Sie das lila-weiße Gemüse unbedingt als Burgerbelag probieren.

Das brauchen Sie für 4 Portionen:

  • 2 EL ungeschälter Sesam (ca. 20 g)
  • 9 EL rotes Miso
  • 70 g Rohrohrzucker
  • 4 EL Mirin
  • 2 EL Reisessig
  • 6 EL klassische Gemüsebrühe
  • 2 EL helle Sojasauce 
  • 2 große Auberginen (à 400 g)
  • 3 EL Rapsöl

Sesam in einer kleinen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Miso, Zucker, Mirin, Reisessig, Gemüsebrühe und Sojasauce in einen kleinen Topf geben. Bei mittlerer Hitze unter Rühren einmal aufkochen und dann beiseite stellen.
Auberginen waschen, trockenreiben und längs halbieren. Das Fruchtfleisch auf den Schnittflächen kreuzweise einschneiden. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen.
Auberginenhälften darin nacheinander jeweils auf den Schnittflächen 3–4 Minuten goldbraun braten. Wenden und zugedeckt in der Pfanne bei mittlerer Hitze noch 3–4 Minuten weichdünsten. Dann mit der Hautseite nach unten auf ein Backblech geben.
Mit der Mirin-Miso-Mischung bestreichen und unter dem vorgeheizten Backofengrill 4–5 Minuten grillen. Mit Sesam bestreuen, zwischen die Burgerbrötchenhälften legen und genießen.

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
vegane Nuss-Nougatcreme
Die leckere und gesunde Alternative!
Hamburger selber machen
Hamburger sind ein beliebtes Fast Food. Doch jede Menge Kalorien und viel Fett trüben den schnellen Genuss. Da hilft nur eins: Hamburger selber machen! EAT SMARTER verrät, wie Sie gesunde Hamburger selber machen können.
Kumpir selber machen
EAT SMARTER verrät Ihnen, wie Sie Kumpir selber machen und was das Besondere an dem vitaminreichen Gericht ist.
Schreiben Sie einen Kommentar