Lebenswandel entscheidet über spätere Erkrankungen | EAT SMARTER
0
0
Drucken
0
Lebenswandel entscheidet über spätere ErkrankungenDurchschnittliche Bewertung: 51513

Studie zeigt

Lebenswandel entscheidet über spätere Erkrankungen

Gesunder Lebenswandel – nicht rauchen und Bewegung sind ein guter Anfang! Gesunder Lebenswandel – nicht rauchen und Bewegung sind ein guter Anfang!

Lohnt es sich wirklich, gesund zu leben? Professor Heiner Boeing vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung sagt: Ja! EAT SMARTER stellt die Studie vor.

Lohnt es sich wirklich, gesund zu leben? Dieser Frage ist Professor Heiner Boeing vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung in Potsdam-Rehbrücke in einer mehrjährigen Studie nachgegangen (August  2009 Deutsches Institut für Ernährungsforschung (DIfE)). Die Antwort der Forscher ist ein klares: Ja, es lohnt sich. Anhand der Daten von mehr als 23 000 Menschen aus Potsdam konnte das Team von Boeing belegen, dass der Lebensstil einen sehr großen Effekt auf das Erkrankungsrisiko hat.

Das bringt eine gesunde Lebensweise

Boeing: "Wir haben zeigen können, dass das Einhalten von vier Kriterien, nämlich nicht rauchen, körperlich aktiv sein, auf das Gewicht achten und eine vernünftige Ernährung, dazu führen, dass das Risiko um 80 Prozent absinkt." Die Zahlen im Detail: Bei einer gesunden Lebensweise sinkt das Risiko für Diabetes um 93 Prozent; jenes für Herzinfarkt um 81 Prozent und das Risiko, an Krebs zu erkranken um 36 Prozent. Das belegten die Daten der Testpersonen, die nach den vier Empfehlungen lebten. Allerdings erfüllten lediglich neun Prozent der Potsdamer Bevölkerung alle vier Kriterien; sie verzichteten auf Zigaretten, hatten kein extremes Übergewicht, sie machten regelmäßig Sport und ernährten sich gesund. Unter den 23 000 Teilnehmern der Studie erfüllten allerdings auch vier Prozent kein einziges der vier geforderten Kriterien.

So wichtig ist die richtige Ernährung

Besonders wichtig für Heiner Boeing vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung war übrigens eine "vernünftige“ Ernährung. Idealerweise bestehe diese aus viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukten und wenig Fleisch. Eine Einteilung, die bereits durch viele ähnliche Studien gestützt wird. Alkohol wurde in Boeings Studie übrigens bewusst nicht einbezogen - denn Alkohol sei ein Genussmittel und gehöre nicht zum Lebensstil, so der Studienleiter. Mehr: Informationsdienst Wissenschaft

Ähnliche Artikel
Viele verschiedene Gemüsesorten
Diese Tricks machen Ihr Leben leichter
Verlängert Lithium im Trinkwasser das Leben?
Wir verraten Ihnen, ob Lithium im Trinkwasser das Leben verlängern kann.
Blog Pettenberg Geltung
„Geld“ hat sich aus dem althochdeutschen Begriff „gelt“ entwickelt.
Schreiben Sie einen Kommentar