Bringt Almased etwas? | EAT SMARTER
2
21
21

Bringt Almased etwas?

Ich würde es gerne ausprobieren, habe aber Angst vorm Jojo-Effekt.

Themen: AlmasedJojo-Effekt

 
Almased und ähnliche Produkte bringen nur was, wenn man auch was dafür tut. Nämlich Bewegung und ggf Umstellung der Ernährung. Niemand wird schlank, nur weil er irgendwelche Sättigungsprodukte trinkt. Wer seine bisher ungesunde und unausgewogene Ernährung komplett umstellt (es gibt 1000 Ernährungstips und Rezepte, sucht Euch aus, was zu Euch passt) und sich ein gutes sportliches Programm aussucht (daheim oder in Gruppe), kann sogar ganz auf diese Produkte verzichten. Nur: von nix kommt nix. Für die Unterstützung am Anfang mag es durchaus taugen. Wer Interesse hat an einem Programm, dem möchte ich Kilokegeln empfehlen, das kann man kostenfrei und auch kostenpflichtig nutzen. Es gibt da auch eine Facebookgruppe zu. Auch hier: ausprobieren, ob es gut für einen ist oder nicht. Auf alle Fälle ist es besser als unnütz Geld auszugeben, egal ob Nahrungsprodukte oder sowas wie I make u sexy dot com und was sonst noch so im TV angeboten wird. Und noch eine Anmerkung: wer trotz Diät, Essensumstellung und Sport nicht abnimmt, sollte mal seine Schilddrüse von einem Facharzt untersuchen lassen. Diese und auch andere organische Erkrankungen können Schuld daran sein, dass man nicht abnimmt. Ferner wird das Abnehmen mit höherem Alter etwas schwieriger als in jungen Jahren.
77 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Almased habe ich probiert, aber ich hatte ständig Hunger und es schmeckt mir zu sehr nach Hafer (pfui). Außerdem braucht man von dem Pulver so viel, dass die Dose ruck zu leer ist. Dann habe ich mir Multan figur-former gekauft, sieht im ersten Moment so aus, als ob das doppelt so viel kostet, das täuscht aber, weil man mind. doppelt so lange damit auskommt als mit Almased und außerdem hält es lange satt. Dann schmeckt es sehr neutral, was man dann selbst durch etwas Saft o.ä. aufpeppt und die Mahlzeit hat viel weniger Kalorien als Almased. Ich bin jetzt auf der Zielgeraden noch 3 Kilo von 17 und bislang kein Jo-Jo-Effekt. Also mein Fazit, dass Almased Phänomen wirkt sich wohl nur bei den Erfindern aus, die sich auf die Schenkel schlagen vor Freude. ;-)
55 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Ich habe bisher mit keiner einzigen Diät und auch keinen Diät-Mittelchen irgendwelche Erfahrungen gemacht. Aber ich frage mich immer wieder, wieso jemand mit derlei teuren und vor allem hochgradig künstlichen Mitteln, glaubt, seinem Körper etwas Gutes zu tun und in Rekordzeit abnehmen zu wollen/können. Solche Werbeversprechen können doch gar nicht stimmen. Zumal viele ja schreiben, dass sie davon Ausschlag und Pusteln bekommen haben. Kann so etwas denn dann gut sein? Sicher nicht! Zu viele Pfunde sammeln sich ja auch nicht innerhalb kurzer Zeit an - also können (und sollten) sie doch auch nicht in Rekordzeit wieder loszuwerden sein. Ich halte es nach wie vor mit einer natürlichen Ernährung, sprich mit Lebensmitteln, die größtenteils unverarbeitet sind und dem Körper alles geben, was er braucht. Künstlich hergestellte Dinge sind dermaßen verzichtbar für den Organismus. Beim Abnhmen gilt es eher, Fehler in der bisherigen Ernährung zu erkennen und nach und nach auszumerzen und sich langfristig gesund, ausgewogen und in passender Menge zu ernähren - dann verliert man automatisch Gewicht, bzw. kann es auch viele Jahre halten. Nicht mit einer Hauchruck-Aktion auf Wunder hoffen und dann so weitermachen wie bisher (das fördert nämlich den Jojo-Effekt!) Alles andere halte ich persönlich für Werbelügen und nur Profitmacherei von Großkonzernen, die mit den "verzweifelten" Kunden ihren Reibach machen.
51 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Habe von Almased einen schrecklichen Hautausschlag bekommen. Rote juckende Pusteln im ganzen Dekolleté. Ganz grauenhaft! Sollte verboten werden! I.T.
45 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Ich habe vor einigen Jahren mit Yokebe (schmeckt besser als Almased) 12 kg verloren. Dies habe ich auch einige Jahre gehalten,- wenn es zu "eng" wurde, wurde eben mal wieder ein Yokebetag eingelegt. Leider habe ich durch einen Bandscheibenvorfall (mangelnde Bewegung und "Frustessen" alles wieder drauf, - was ich durch Yokebe momentan wieder bekämpfe! Den Preis finde ich nicht übertrieben, ich kaufe ja in der Zeit keine anderen Lebensmittel, - trinke nur literweise Tee! Es ist klar, das viele Menschen die kein Problem mit ihrem Gewicht haben meist am besten wissen woher das kommt und wie das Gewicht zu bekämpfen ist! Ich selber fahre 30 km Rad am Tag (Minimum), gehe spazieren und ins Fitnessstudio und bin denoch mein Leben lang übergewichtig. Ernährungsumstellung mag wichtig sein, damit konnte ich aber nicht abnehmen, da ich nicht aufhörte zu essen,- durch Yokebe war klar was ich zu mir nehme,- als ich wieder anfing zu essen war dann die Umstellung ganz leicht!
41 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Na ja... in erster Linie bringt es was für den Hersteller. Seltsam ist ja zudem das die Zutaten zu teil immer noch unklar sind. Geschmacklich muss man die Pampe auch mögen.
40 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen. Almased bringt wirklich etwas, ich habe damals damit ca. 7 Kilo abgenommen und halte dieses Gewicht nun seit ca. 3 Jahren. Ich war allerdings bei einer Größe von 1,58 auch 75 KG schwer, ich denke dass es bei Normalgewicht nicht umbedingt so gut funktioniert wie bei mir. Liebe Grüße
39 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Na sowas! Es gibt doch keinen Jojo-Effekt WÄHREND des Abnehmens! Der kommt doch erst danach.
38 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
auch ich habe einen schrecklichen , rote Flecken Ausschlag, der ungehäuerlich juckt, seit ich Almased benutze. Ich war beim Arzt, dieser meinte, sofort absetzen.Mit freundlichem Gruß
38 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Ach, ihr Lieben, diese Mittelchen sind doch nicht wirklich lecker. Warum wiegt ihr zu viel? Weil ihr gerne esst :) Dann nehmt doch lustvoll ab. Stellt eure Ernährung nach und nach um und entdeckt, wie man ohne Stress dennoch Kilos verliert. Mein Tipp: Vegan for fit. Dazu gibt es eine Gruppe bei Facebook, Vegans for fit, wo ihr mal gucken könnt, wie viele damit abgenommen haben. Und nein, ich bin nicht Attila Hildmann und eigentlich auch kein wirklicher Fan. Aber dieses Buch ist wirklich toll, überzeugt euch einfach selbst.
36 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Ähm - Sabine... meintest du wirklich "Almosen" oder war das ein Vertipper? Eigentlich geht es hier ja um Almased, dieses seltsame Panschzeug für Gutgläubige, nicht um milde Gaben...
36 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Jede Kalorienreduktion bringt etwas. Das ist das Geheimnis dahinter. Dauerhaft hilft nur eine Ernährungsumstellung - sei es auch nur in Form kleinerer Portionen.
36 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Almased ist in den ersten Tagen wahnsinnig effektiv, aber eine Katastrophe für die Konzentration. Ich habe vor ca. 2 Jahren mit Almased angefangen, nachdem ich 62 kg wog (1,58 m groß). Ich hatte in den ersten Tagen 2 kg runter, musste aber am 2. Tag schon von der Variante 3 mal pro Tag abweichen, da das Zeug nicht wirklich satt macht. Mit 2 mal Almased und abends Trennkost (Fleisch + Salat) bin ich wie gesagt sehr schnell 2 Kilos losgeworden. Die anderen beiden Kilos kamen dann im Verlauf der Zeit, sodass mein Gewicht jetzt zwischen 58 kg und 57 kg pendelt, womit ich total zufrieden bin. Ich habe in der Zeit so zwei bis drei Mal die Woche Sport gemacht (Aerobic, Schwimmen, Gymnastik) und halte mein Gewicht ganz gut. Das Problem ist nur, dass ohne die Kohlenhydrate die Konzentration in den Keller geht. Am ersten Tag konnte ich nicht mehr denken und war ziemlich nervös. Das ging nur nach einer halben Kiwi (vorsicht Fruchtzucker) weg. Im Urlaub, wenn man nichts Wichtiges zu tun hat, mag das gehen. Im Studium funktioniert es defininitiv nicht. Ich mache Physik und merke regelmäßig, wie ich in der Vorlesung (gerade theoretische Physik und Mathe) totalen Bock auf Schokolade und Zucker kriege. Inzwischen ist meine Ernährung das totale Gegenteil von Almased, also low fat, high carb - was aber auch durchaus funktioniert. Fazit - supereffektiv, man hat Bock auf Sport wie die Werbung schreibt (bei dem Nervositätsgrad, den das Zeug verursacht, kann man nur rennen und tanzen) und das absolut Letzte für die Konzentration. Mit dem Zeug könnte man ganze Unis lahmlegen :-) Für freie Zeit oder mental anspruchslose Jobs potentiell gut geeignet. Ansonsten nicht so der Bringer.
35 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
auch ich habe einen schrecklichen , rote Flecken Ausschlag, der ungehäuerlich juckt, seit ich Almased benutze. Ich war beim Arzt, dieser meinte, sofort absetzen.Mit freundlichem Gruß
34 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Almosen hilft wirklich - natürlich ist der Geschmack nicht Klasse, aber man kann ihn überdecken, mit Zimt, Schokolade oder anderem. Und natürlich ist es auf Dauer keine Lösung, aber es hilft beim Motivieren und die Erfolge sind grandios. Es gibt Menschen mit Unvertröglichkeiten, Allergien und die reagieren eben auf Soja. Almosen hat nichts mit Haferflocken zu tun. Und nein, ich werde nicht. Von Lamased gesponsert und ich weiß, dass es teuer ist, aber ich freue mich für meinen Mann, der endlich nach vielen Versuchen 12 Kilo in 2 Monaten abgenommen hat und jetzt hochmotiviert auch vieles andere in seinemLeben umgestellt hat. Also alles in allem: positiv!
34 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Hallo, ganz davon ab, dass ich auch gegen solche Produkte bin, ist Dein Ausschlag noch lange kein Grund dieses Produkt zu verbieten. Wahrscheinlich bist Du auf eines oder mehrere Inhaltsstoffe allergisch. Leidest Du zB an einer BIrkenpollenallergie? Da besteht die Möglichkeit, dass DU allergisch auf das Sojaeiweiss reagiert hast. HIer ein englischer Artikel dazu: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12417891
33 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Ich habe von Almased leider eine Gastritis bekommen. Es lag jedesmal wie ein Stein in meinem Magen... Am Ende hatte ich nur noch Bauchkrämpfe und Durchfall. Tja so kann man auch abnehmen...
25 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Hallo Manuela, ich bin freu mich für Sie, dass Sie Zeit haben, dermaßen viel Sport (30 km Rad am Tag, Fitness-Studio, schwimmen...) zu treiben, die meisten von uns haben dazu wohl keine Zeit. Ich hätte bei diesem Pensum keine Probleme abzunehmen, da ich nicht mehr zum essen käme. Ich denke, alle Diät-Pulver können tatsächlich nur unterstützend wirken, reduziert den Zucker und Kohlehydrate, macht Sport, wenn Ihr Zeit habt und freundet Euch mit Obst und Rohkost (nicht grad abends) an. Ich persönlich habe auch Diätpulver probiert (hier ist nicht der Ort, Werbung zu machen!!), mit Abwandlungen durch verschiedene Zutaten (tagsüber Banane, Kakao untergerührt) recht gut vertragen und schaffe es nicht so oft, ein bisschen Sport zu machen. Alles in allem kann es helfen, abzunehmen, da man sich ja nicht umsonst das Zeug reinquält (oder auch nicht), um sich dann die nächste Pizza reinzuhauen oder weiterhin ungesund zu essen.
24 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Ein Jo-Jo-Effekt kommt doch aber erst lange nach einer "Diät"?? Dann, wenn man wieder zunimmt. Und zwar etwas mehr, als man vor der Diät hatte.
23 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Ich würde anstatt diesem teuren Zeugs lieber auf eine gesunde Ernährung achten. Ausgewogene und gesunde Ernährung, gepaart mit kleineren Mahlzeiten sowie ausreichend Bewegung. Beim Abnehmen ist die Ernährung verdammt wichtig - aber auch beim Muskelaufbau. Und solche Sachen bringen auch nichts, wenn du generell nichts änderst, das muss einem bewusst sein. Also zwingt dieses Zeug dich eigentlich ja auch, dass du deine Ernährung umstellst, wieso also nicht gleich richtig und dieses Geld in gute Lebensmittel investieren? Ich bin totaler Fan von Chia Samen. Damit kann man auch gut abnehmen (siehe z. B. http://www.chia-samen-fit.de/abnehmen-mit-chia-samen/). Aber auch Quinoa Samen oder Leinsamen helfen dir dabei ganz gut. Der Vorteil ist, dass hier die Kohlenhydrate verlangsamt abgegeben werden, sodass du ohnehin länger gesättigt bist und seltener isst. Außerdem haben diese aufgeführten Samen viele wichtige Vitamine für den Körper. Und das Ganze gepaart mit Naturjoghurt, Chia Samen und Früchten, einfach super. Stöbere mal im Internet oder auch hier, da findest du viele super gute Rezepte, wie man sich sehr gesund ernähren kann, abnimmt und auf keine Vitamine verzichten muss. Das sorgt dafür, dass du dich viel besser, gesünder und fitter fühlst. Und die Pfunde, die purzeln dann fast von alleine ;) Na dann, gutes Gelingen wünsche ich dir.
19 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Hallo, wo ist das Problem mehr Sport zu machen? Es ist meist eher der innere Schweinehund als die Zeit die uns hindert. Ich bin Vollzeit berufstätig, habe meinen Haushalt zu erledigen, bin 1 - 2 Abende die Woche ehrenamtlich unterwegs und pflege meine Hobbies. Aber Zeit für Sport nehm ich mir. Auch wenn ich oft keine Lust habe, merke ich, wenn ich da bin wie gut mir das tut. (und der Figur) Ich bin 2 mal die Woche im Fitnessstudio und einmal gehe ich schwimmen. Und von Mai - September fahre ich die 25 km zur Arbeit mit dem Rad mehrmals die Woche. Da habe ich mein Sportpensum quasi nebenbei. Möglich ist viel und wenn wir ganz ehrlich zu uns sind, könnten wir uns mehr Zeit für Bewegung abknapsen. Almased habe ich auch mal probiert vor längerer Zeit, es hat funktioniert, aber war nicht lecker und teuer. Ich bin schnell drauf gekommen, dass es auch anders möglich ist gut abzunehmen.
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben