Gibt es "figurfreundliche" Plätzchen? | EAT SMARTER
0
3
3

Gibt es "figurfreundliche" Plätzchen?

Ich liebe Plätzchen, muss allerdings auch ein bisschen auf meine Figur achten...

Themen: DiätPlätzchenBackenAbnehmen

 
Also als erstes sollten weihnachtliche Leckereien generell als gelegentlichen Genuss betrachtet werden. Und jede Nascherei muss mit in die Tageskalorienbilanz eingerechnet werden, sprich für jedes Plätzchen muss man woanders kürzen oder etwas weglassen, damit die Genüsse sich nicht auf die Hüften schleichen. Dann kann man beim Backen schon gut Kalorien sparen – ohne Weißmehl, ohne Butter, die Zuckermenge auf ein Drittel reduzieren oder generell nur mit Trockenfrüchten süßen. Es muss auch keine fingerdicke Schicht Kuvertüre darüber gegossen werden, sondern man kann einfach eine (karamellisierte) Nuss in den Teig drücken und mitbacken, statt Zuckerstreusel kann man Kokosraspel verwenden. Aber „figurfreundlich“ darf dann eben kein Freifahrtschein sein, einfach die doppelte Menge zu naschen, denn es ist und bleibt eine Süßigkeit mit (immer noch) reichlich Kalorien. Rezepte gibt es hier auf der Seite zurzeit unzählige – für jeden Geschmack und jeden Kaloriengehalt. Viel Spaß beim Backen und Genießen!
23 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Einfach bei normalen Rezepten das Mehl durch Vollkorn ersetzen, den Zucker durch Xylit und schon wird die Sache gesünder.... Dann in Maßen statt in Massen nach einer gesunden Hauptmahlzeit mit viel Gemüse.
21 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Bild des Benutzers Kirie_ Nain
Stöber mal auf der Internetseite " WomensHealth.de/lightplätzchen" Da finden sich einige gute Rezepte. ;)
13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben