Gibt es homöopathische Alternativen zu Schmerztabletten? | EAT SMARTER
1
1
1

Gibt es homöopathische Alternativen zu Schmerztabletten?

Ich habe mit homöopathischen Arzneien schon gute Ergebnisse erzielt und würde sie auch gerne gegen meine Kopfschmerzen probieren. Wirkt Homöopathie auch auf diesem Gebiet?

Themen: ExpertenfragenKopfschmerzenHomöopathieAlternative MedizinProf. Dr. Arne May

Bild des Benutzers Prof. Dr. Arne May
Natürlich. Es gibt zahlreiche nicht-medikamentöse Alternativen bei der Migräne-Therapie, zum Beispiel Akupunktur, Bachblüten-Therapie oder eben auch Homöopathie. In klinischen Studien erreicht die Akupunktur eine Wirkwahrscheinlichkeit von 40 Prozent, bei der Homöopathie sind es 30 Prozent. Menschen, bei denen homöopathische Behandlung gut anschlägt, können diese Methode auch bei Migräne probieren. Generell bin ich der Meinung: Alles, was ihnen nicht schadet und was die Krankenkasse bezahlt, können Patienten guten Gewissens ausprobieren.
31 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben