Gilt Kaffee als Doping? | EAT SMARTER
0
1
1

Gilt Kaffee als Doping?

Ich habe mal gelesen, dass Kaffee auch schon als Doping bezeichnet werden kann. Stimmt das? 

Themen: Benjamin FoksExpertenfragePersonal TrainerDopingKaffee

Bild des Benutzers Benjamin Foks
Der in Kaffee enthaltene Wirkstoff Koffein ist vor einigen Jahren von der Dopingliste genommen wurden, da Sportler mit hohem Kaffeegenuss in Kontrollen immer wieder aufgefallen sind. Somit ist Kaffee nach den Richtlinien der NADA (Nationale Anti Doping Agentur) kein Doping. Jeder sollte sich aber selbst fragen, ob man Koffein braucht um Leistung zu erbringen. Das selbe gilt für Schmerzmittel bei Beschwerden. Vielleicht hat man es mit dem Training übertrieben, der eigene Körper ist noch nicht weit genug angepasst oder man hat gar falsch trainiert. Beschwerden oder geringe Leistung sollten jeden dazu bewegen, über das was er tut nachzudenken und nicht das erstbeste Mittel zu nehmen.
45 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben