Glucose gegen Fructoseintoleranz? | EAT SMARTER
0
2
2

Glucose gegen Fructoseintoleranz?

Stimmt es, dass Glucose bei Fructoseintoleranz hilft?

 

 

Themen: FructoseIntoleranzGlucose

 
Glucose ist Zucker. Einfachzucker nennt man auch Stärke. Es ist daher eher unwahrscheinlich, dass man einen Zucker durch einen anderen problemlos ersetzen kann. Fruchtzucker enthält zudem noch Fruchtsäure. Daher wäre es sinnvoll erst einmal zu wissen, ob nicht die Fruchtsäure Auslöser des Problems ist. Zur Not kann man ja auch Zuckerersatzstoffe wie Stevia etc. verwenden.
29 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Bild des Benutzers Expertenmeinung
Bedingt ja. Denn in der Regel ist es so, dass Menschen mit einer entsprechenden Unverträglichkeit Lebensmittel dann besser vertragen, wenn deren Fructosegehalt gering ist und gleichzeitig der Anteil von Glucose genauso hoch oder höher. Es hängt also viel von der Dosierung ab.
22 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben