Habe ich Anspruch auf einen rückenfreundlichen Arbeitsplatz? | EAT SMARTER
1
1
1

Habe ich Anspruch auf einen rückenfreundlichen Arbeitsplatz?

Ich habe öfter Rückenschmerzen und glaube, dass mein Bürostuhl dafür verantwortlich ist. Kann ich verlangen, dass mein Chef mir einen besseren Stuhl kauft?

Themen: ExpertenfragenOrthopädierückenfreundlichRückenschmerzenDr. Ralph Wischatta

Bild des Benutzers Dr. Ralph Wischatta
Arbeitgeber sollten natürlich danach trachten, dass ihre Angestellten nicht mit Rückenschmerzen nach Hause gehen. Einen rechtlichen Anspruch auf einen rückenfreundlichen Arbeitsplatz gibt es aber nicht. Als Arzt kann ich bei Menschen mit Rücken- oder auch Knie-, Schulter- und Hüftproblemen aber ein entsprechendes Gutachten ausstellen. In diesem Gutachten, das zum Beispiel für das Sozialamt oder zur Anerkennung von Schwerbehinderung gebraucht wird, kann ich Empfehlungen aussprechen, wie der Arbeitsplatz und der Arbeitsalltag gestaltet sein soll.
21 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben