Hat man ein erhöhtes Krebsrisiko durch die Pille? | EAT SMARTER
0
1
1

Hat man ein erhöhtes Krebsrisiko durch die Pille?

Steigt das Risiko an Krebs zu erkranken an, wenn man die Pille einnimmt?

Themen: Dr. Elina BassengeGynäkologeExpertenfragePilleKrebsrisiko

Bild des Benutzers Dr. Elina Bassenge
Diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten. Eine seit den 60iger Jahren in England laufende Studie konnte keinen Zusammenhang zwischen der Pille und dem Brustkrebs feststellen. Nachgewiesenermaßen schützt die Pille sogar vor Darm-, Eierstock- und Gebärmutterkrebs. Lediglich bei Gebärmutterhalskrebs steigt die Anzahl der Fälle nach langjähriger Pilleneinnahme.
30 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben