Hautkrebsvorsorge? | EAT SMARTER
0
1
1

Hautkrebsvorsorge?

Immer wieder wird man ja nun davor gewarnt. Vor allem, dass man das Sonnenlicht vermeiden soll und so. Aber stimmt das wirklich? Was kann man denn konkret für die Hautkrebsvorsorge tun?

Themen: ExpertenfrageDr. Christoph LiebichDermatologeDermatologieHautHautarztHautpflegeVorsorgeHautkrebsHautkrankheit

Bild des Benutzers Dr. Christoph Liebich
Die Vorsorge selbst macht der Hautarzt. Wichtig ist es, Sonnenbrände zu vermeiden, sich immer mit 50er Sonnenschutz einzucremen und die Sonne zwischen 11 Uhr und 16 Uhr zu vermeiden. Zusätzlich ist es wichtig ab einem gewissen Alter (35) zur regelmäßigen Vorsorge zu gehen.
25 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben