Helfen Saunagänge bei einer Erkältung? | EAT SMARTER
0
2
2

Helfen Saunagänge bei einer Erkältung?

Ich bin ziemlich erkältet und eine Freundin hat mir jetzt empfohlen doch mal in die Sauna zu gehen, um die Atemwege frei zu bekommen.. Hilft das wirklich oder macht es das vielleicht eher schlimmer (wegen den hohen Temperaturen)?

Themen: ErkältunggesundSaunaSaunagang

 
Regelmäßige Saunagänge helfen die Immunabwehr zu stärken. Wenn die Erkältung schon ausgebrochen ist, wird es - zumindest aus eigener Erfahrung - eher schlimmer.
26 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Mitten in der dicksten Erkältung würde ich davon abraten! Saunagänge sind zwar sehr gut für den Körper, kosten ihn aber auch viele Kraft. Und die benötigt er bei einer Erkältung, um wieder zu genesen. Wenn die Erkältung wieder abklingt, dann kann man in der Tat in ein finnisches Dampfbad gehen. Die Menthol-Dämpfe unterstützen die Atemwege. Aber wenn der Körper noch geschwächt ist, würde ich Zuhause viel ruhen, viel Tee trinken (das spült Viren weg) viele Vitamine essen, damit der Körper wieder zu Kräften kommt. Selbst ein Erkältungsbad könnte den Kreislauf lahm legen. Erstrecht eine anstrengede Sauna-Session. Also lieber erst ein paar Tage ausruhen. Die Atemwege bekommt man auch durch ein Dampfbad über einer Schüssel oder durch Einreiben des Oberkörpers mit Menthol-Salbe gut frei.
23 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben